Alaska Airlines Flugzeug macht Notlandung nach Verlust des Fensters

Die Nationale Verkehrssicherheitsbehörde teilte am Freitagabend mit, dass sie eine Untersuchung durchführe. Die Enttäuschung, die zwang Von einer Boeing 737 MAX 9 Alaska Airlines Unmittelbar nach dem Start in Portland, Oregon, eine Notlandung durchzuführen

Alaska-Airlines-Flug 1282 Er war auf dem Weg nach Ontario, Kalifornien, Erlitt kurz nach dem Abflug eine Druckentlastung und landete sicher in Portland um 5: 26 Uhr pazifischer Zeit mit 171 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern, ungefähr 20 Minuten nach dem Start, Flugliniendaten und Flugradar 24. Die Federal Aviation Administration sagte, die Besatzung habe ein Druckproblem gemeldet und wolle dies untersuchen.

Die neue MAX 9 Alaska wurde nach FAA-Angaben Ende Oktober ausgeliefert und Anfang November zertifiziert.

“Obwohl solche Vorfälle selten sind, wurden unsere Flugbesatzungen geschult und darauf vorbereitet, mit der Situation sicher umzugehen”, sagte Alaska in einer Erklärung.

Boeing sagte in einer Erklärung, dass sie die Notlandung untersuchen. “Wir sind uns des Vorfalls mit Alaska Airlines Flug 1282 bewusst”, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. Ein technisches Team von Boeing ist bereit, die Untersuchung zu unterstützen.”

Beiträge in sozialen Medien zeigten das Dem Flugzeug fehlten ein Fenster und ein Teil der SeitenwändeUnd die Installation von Sauerstoffmasken. Boeing und die Federal Aviation Administration äußerten sich nicht sofort.

“Immer wenn eine Dekompression wie diese schnell passiert, ist dies ein schwerwiegender Sicherheitsvorfall”, sagte Anthony Brickhouse, Experte für Flugsicherheit an der Embry-Riddle Aeronautical University. Es muss laut sein. Die Luft, die durch die Kabine strömt. Es war wahrscheinlich eine ziemlich gewalttätige Situation und definitiv eine beängstigende Situation.”

Der Vorfall zeigt, wie wichtig es ist, dass Passagiere im Flugzeug ihre Sicherheitsgurte anlegen, auch wenn die Gurtschlossbeleuchtung ausgeschaltet ist.Brickhouse stellte fest, dass das Sauerstoffmaskensystem anscheinend ordnungsgemäß funktioniert hat.

“Wenn jemand auf diesem Sitz gesessen und den Sicherheitsgurt nicht angelegt hätte, wäre die Situation anders gewesen.”

Anthony Brickhouse

Flugsicherheitsexperte an der Embry-Riddle Aeronautical University

“Wenn jemand auf diesem Sitz gesessen hätte und den Sicherheitsgurt nicht angelegt hätte, wäre die Situation anders gewesen.”

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Todo lo que Occidente le debe a Ucrania

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *