Alle Beamten der ecuadorianischen Gefängnisse, in denen sie als Geiseln festgehalten wurden, wurden freigelassen

Seit dem 8. Januar letzten Jahres befindet sich Ecuador in einer Sicherheitskrise, in der erstmals 170 Menschen in sieben Strafanstalten des Landes entführt wurden

<span class="voc-figcaption voc-figcaption--text">Ein ecuadorianischer Soldat bewacht das Internierungslager Guayas</span> <span class="voc-figcaption voc-figcaption--author">Efe / Carlos Duran Araujo</span>

Die ecuadorianische Regierung erklärte, dass es Freilassung aller Offiziere., Mitglieder des Sicherheits- und Überwachungskorps und Verwaltungspersonal des Gefängnisses, in dem sie als Geiseln festgehalten wurden.

“Dies ist die Nacht des 13.Januar…

Artikel für resgitrado

Jetzt lesen
Alle ABC Nachrichten


Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

San Ginés, el 'after' de La Movida que exporta el chocolate con churros a EE.UU.

Fue en los años 20 del siglo pasado cuando don Ramón del Valle Inclán puso …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *