Der Präsident von Weißrussland gab bekannt, dass das Exjefe von Wagner in Weißrussland sei

Westliche, russische und weißrussische Medien berichteten heute Morgen, dass der Ex-Chef der Söldner der Wagner-Gruppe, Jewgeni Prigoschin, an Bord seines Privatflugzeugs von San Petersburg, wohin er zuvor aus Russia del Don gezogen war, in Minsk abgereist sei Hauptstadt von Weißrussland, heißt es in der am Samstag unter Vermittlung Weißrusslands erzielten Vereinbarung César el levantamiento armado Und desmobilisieren wir die Mercenarios. Heute bestätigte der russische Präsident Alexander Lukaschenko die Anwesenheit Prigoschins in Weißrussland mit weiteren Einzelheiten.

„Als Versprechung, das heißt, ich möchte das Wasser während einer Zeitspanne mit uns wechseln und dementsprechend, le ayudaremos.“ „Naturalmente, a expensas de ellos“, de los Wagner, sagte Lukaschenko unter Berufung auf die Agentur Belta. Según sus palabras: „Die Leitung des Verteidigungsministeriums der Republik – Weißrussland – ist an den Erfahrungen von Wagners Kämpfern interessiert (…) Der Minister sagt, dass es für ihn keine Rolle spielen würde, eine solche Einheit in der belarussischen Armee zu haben.“ und ich stimme zu, habla con ellos, le dije».

Während Wagners Familie in seinem Territorium beschließt, dass Russland in die russischen Tropen integriert werden muss, sagte der belarussische Staatsbürger, dass dies der Fall sei Ein verlassenes Antiguo-Cartel (…) Das Tal an seinem Rand schützen und alles, was es zu tun hat, in der Nähe von Campaña installieren, die Podemos ayudar en lo que meer.“ Lukaschenko teilte mit, dass sich der Großteil der Söldner derzeit in der von Lugansk besetzten ukrainischen Region befinde. Advirtió que en su país „kein Rekrutierungszentrum für Wagner“. Er betonte auch, dass in Belarus keine Söldner zum Schutz der von Russland geschickten Atomwaffen eingesetzt werden.

Vor ein paar Tagen, bei einem Treffen mit den Verantwortlichen seines Landes, bekräftigte der Jefe des Weißen Staates, dass er sich vor seinem russischen Amtskollegen, Wladimir Putin, dafür eingesetzt habe, Prigoschin nicht zu liquidieren. „Le dije a Putin: se le puede matar, no it a problem.“ Sie haben die Absicht, die Sicherheit zu gewährleisten, bevor Sie mit dem Kauf beginnen, und geben Ihnen die „Garantie für Sicherheit“ zurück, die Sie auf dem Kontostand für Ihr Motorrad erhalten haben.

Maximale Warnung

Während dieser Begegnung befahl er angesichts der Geschehnisse in Russland, die belarussischen Truppen in höchste Alarmbereitschaft zu versetzen, was auch darauf hindeutete, dass der Westen jede mögliche Schwäche Russlands und Weißrusslands zu seinem Vorteil nutzen könne. Warnung: „si Russland bricht zusammen, todos moriremos». A su juicio: „Das Schlimmste daran ist, dass der Westen im Falle einer Krise sofort einen Vorteil daraus ziehen wird.“ Deshalb, so sagt er, über die Asonada der Söldner: „Niemand ist hier ein Held, weder Putin noch Prigoschin noch Sie (…) wir glauben, dass die Situation von alleine und ohne Erfolg gelöst werden wird“, sagt er Sie mochten Nada en Moscú nicht.

Der Servicio Federal de Seguridad Ruso (FSB) hat beschlossen, alle Ladungen endgültig zurückzuziehen, darunter auch den schwerwiegendsten „Verrat“.

Da der ursprüngliche Kompromiss darin bestand, Prigoschin und seine Kämpfer wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung zu entkriminalisieren, gab es am Montag in Moskau noch Zweifel. Dennoch hat der Servicio Federal de Seguridad Ruso (FSB) entschieden, alle Ladungen endgültig zurückzuziehen, darunter auch den schwerwiegendsten „Verrat“. Putin hat jedoch während eines Treffens mit Militärkommandanten angeprangert, dass „zwischen Mai 2022 und Mai 2023, desde las arcas estatales.“ 86,262 Millionen Rubel wurden übersetzt (unos 900 million de euros) al grupo Wagner (…) Der Staat hat sie vollständig finanziert». „Espero que durante estas operacións nadie haya robado o, por así cidirlo, haya robado poco. „Por supuesto, nos encargaremos de compradorlo“, fügte er hinzu. Gleichzeitig teilte das russische Verteidigungsministerium mit, dass „die Vorbereitungen für die Übergabe schwerer militärischer Ausrüstung von der Wagner-Gruppe an die aktiven Einheiten der russischen Streitkräfte laufen“.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Keiner der sechs Teenager, die an der Ermordung von Professor Samuel Paty in Frankreich beteiligt waren, wird ins Gefängnis gehen

Sechs Jugendliche wurden am Freitag in Frankreich wegen ihrer Rolle bei der Enthauptung eines Lehrers …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *