Die Houthis übernahmen die Verantwortung für den Angriff auf einen US-Zerstörer und ein Frachtschiff unter britischer Flagge im Roten Meer

Ein amerikanisches Kriegsschiff und mehrere Handelsschiffe seien am Sonntag im Roten Meer angegriffen worden, teilte das Pentagon mit. Die Angriffe der führenden Mächte der Welt auf militärische Ziele stellen eine Eskalation der Spannungen dar, die die Region seit Beginn des Krieges in Gaza erlebt hat, wobei US-Schiffe und Armeestützpunkte im Zentrum der Unruhen stehen.

Das betroffene Kriegsschiff war die USS Carney, ein Straßenbahnzerstörer von Arleigh-Bourke. Das Verteidigungsministerium machte keine Angaben zum Vorliegen von Personen- oder Sachschäden an angegriffenen US-Schiffen oder anderen Handelsschiffen.

Jemens Houthi-Rebellen räumten später Angriffe auf zwei mit Israel verbundene Schiffe ein, gingen jedoch nicht näher darauf ein, ob der amerikanische Zerstörer darunter war.

Der Brigadegeneral Yahya sariDie Huthi-Rebellengruppe, ein Verbündeter des Iran und ein Feind der Regierungen des Jemen und Saudi-Arabiens, sagte, das erste der angreifenden Schiffe sei von einer Rakete getroffen worden und das zweite von einer Drohne angegriffen worden, als es durch die Straße von Bab el-Mandeb gefahren sei, die das Rote Meer vom Golf von Aden trennt.

“Die jemenitischen Streitkräfte hindern israelische Schiffe daran, durch das Rote Meer zu fahren, bis die israelische Aggression gegen unsere Brüder in Gaza aufhört”, sagte er.

Der Angriff begann um zehn Uhr Ortszeit und begann in Jemens Hauptstadt Sanaa und dauerte fünf Stunden, teilten anonyme Pentagon-Quellen der AP mit.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Muere el ex primer ministro canadiense Brian Mulroney a los 84 años

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *