Dies ist die Rechtsreform, die die argentinische Regierung durchführen will

Das Notstandsgesetz, das die Regierung Javier millei am Mittwoch an den Nationalkongress geschickt hat, wird fast alle Bereiche der argentinischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft betreffen und die Übertragung der Gesetzgebungsgewalt an die Exekutive ermöglichen Mehrere Notfälle.

Das sogenannte Gesetz “Grundlagen und Ausgangspunkte für die Unabhängigkeit Argentiniens” kommt eine Woche nach dem umstrittenen Dekret über Notwendigkeit und Dringlichkeit (dnu), das der ultralibarische Präsident gebilligt hat und das diesen Freitag in Kraft treten wird.

Wenn das Projekt genehmigt wird, werden die Gesetzgeber des Kongresses der Exekutive gestatten, bis mindestens 31. Dezember 2025 den öffentlichen Ausnahmezustand in wirtschaftlichen, steuerlichen, steuerlichen, sozialen, Renten-, Sicherheits-, Verteidigungs-, Zoll-, Energie-, Gesundheits- und Sozialfragen zu erklären.

Insgesamt schlägt die Regierung ein Gesetz vor, das 664 Rechtsartikel ändern, streichen oder hinzufügen würde.

Reform des Wahlsystems

Millay möchte das derzeitige System der Wahl von Abgeordneten, das proportional über das D’hont-System verteilt wird, durch ein System von Wahlkreisen oder Bezirken mit nur einem Mitglied ersetzen, die in den Vereinigten Staaten oder im Vereinigten Königreich funktionieren.

Darüber hinaus berücksichtigt das Projekt die Abschaffung von simultanen und obligatorischen offenen Vorwahlen (Paso) und die Einführung eines einzigen Stimmzettels.

Änderungen des Strafgesetzbuches

Der Gesetzentwurf schlägt vor, das Strafgesetzbuch zu reformieren, um die Geldbußen für diejenigen zu erhöhen, die “den normalen Betrieb des Land-, Wasser- oder Luftverkehrs oder der öffentlichen Kommunikationsdienste, der Wasser-, Strom- oder Energieversorgung behindern oder behindern, ohne Situationen mit allgemeinen Gefahrstoffen zu schaffen”. was zu Freiheitsstrafen von bis zu dreieinhalb Jahren führen kann.

Wer mehr als drei Personen zusammenruft und eine solche “Versammlung oder Demonstration” organisiert, kann zu drei bis sechs Jahren Gefängnis verurteilt werden.

Diejenigen, die Beamte körperlich angreifen, werden ebenfalls hart bestraft.

Privatisierung öffentlicher Unternehmen

Dem Gesetzentwurf zufolge wird die Regierung in der Lage sein, bis zu 41 staatliche Unternehmen zu privatisieren, um mehr Wettbewerb und Wirtschaftlichkeit zu schaffen.

Zu den öffentlichen Unternehmen, die dieser Privatisierung unterliegen und bei einer Fusion von Projekten auftreten, gehören: Aerolineas Argentinas, Banco de la Nación Argentina, Ölgesellschaft YPF, Eisenbahnen, Nachrichtenagentur Telem, Casa De La Moneda oder nucleoléctrica Argentina.

Genehmigung der letzten Wirtschafts- und

Das Projekt wird das Dekret über Notwendigkeit und Dringlichkeit (dnu) zur praktischen Kontrolle der argentinischen Wirtschaft verteidigen, das Miley am Mittwoch unterzeichnet hat.

Das Dekret 70/2023 wird diesen Freitag in Kraft treten und ist bereits mit mehreren Beschwerden vor Gericht konfrontiert, und die Unterstützung der Gesetzgeber der Kammer ist nicht garantiert.

Die Einschränkungen auf dem Feld haben zugenommen.

Der Gesetzestext sieht auch vor, dass landwirtschaftliche Erzeugnisse, die derzeit keine Exportrechte haben, mit 15% besteuert werden, was zu einer Erhöhung der auf landwirtschaftliche Tätigkeiten erhobenen Haltesteuer führt.

Veränderungen in der Selbstverteidigung

In Bezug auf die Sicherheit erweitert sich das Projekt auf die Bereiche, in denen das Image der legitimen Verteidigung angewendet werden kann.

Der Gesetzentwurf würde schützen, dass ” wer einer Pflicht nachkommt oder in der legitimen Ausübung seines Rechts, seiner Autorität oder seiner Position handelt; In diesem Fall sollte die Verhältnismäßigkeit der eingesetzten Mittel immer zugunsten dessen ausgelegt werden, der seiner Pflicht nachkommt oder in der legitimen Ausübung seines Rechts, seiner Autorität oder seiner Position handelt.”

Mobilitätsgesetz für den Ruhestand ausgesetzt

In diesem Fall wird die neue Regel auch die Aussetzung des im Jahr 2020 verabschiedeten Gesetzes zur Rentenmobilität beinhalten und es der Exekutive ermöglichen, eine automatische Formel für die Anpassung der Leistungen festzulegen “unter Berücksichtigung der Kriterien Gerechtigkeit und wirtschaftliche Stabilität.”

Veränderungen im Bildungssystem

Im Bildungsbereich schlägt das Projekt vor, eine Abschlussprüfung für Schüler mit abgeschlossener Sekundarstufe zu erstellen.

Öffentliche Universitäten können ihrerseits ausländische Studenten, die im südamerikanischen Land studieren möchten, in Rechnung stellen.

Mangelnde Kontrolle über andere Sektoren

Wenn die dnu letzte Woche mit der Deregulierung der argentinischen Wirtschaft mit riesigen neuen Rechnungen begonnen hat, möchte die Milli-Regierung anderen Märkten wie Energie oder Zucker Deregulierung verleihen.

Ausländische Militäroperationen

Das Gesetz erlaubt ausländischen Streitkräften die Einreise nach Argentinien

Die Exekutive”kann die Einreise von Personal- und Ausrüstungsteams der Streitkräfte anderer Länder in das Land für Übungen, Anweisungen oder Protokollaktivitäten kollektiver Natur genehmigen.”

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Los partidarios de Trump crean imágenes de votantes afroamericanos con IA para alentar el voto por el magnate

Grupos como Black Voters Matter han expresado preocupación por estas tácticas engañosas, por temor a …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *