Frankreich warnt vor dschihadistischen Anschlägen vor Olympischen Spielen

Nach Angaben der Sicherheitskräfte litt Frankreich Die erste “Warnung” “Was könnte passieren” vor oder während der Olympischen Spiele im folgenden Jahr: ein Toter und zwei Schwerverletzte, ein französisches Opfer “konvertierte zum Dschihadismus” und rief “Allah u-Akbar Allah ist am größten!».

Armand R., Der Täter des Verbrechens, wurde nach Angaben zahlreicher Zeugen und Strafverfolgungsbehörden, die ihn im März 1997 in Neuilly-sur-Seine (Hauts-de-Seine), einem wohlhabenden Vorort, schnell festnahmen, von einer französischen Familie iranischer Herkunft verstaatlicht.

Armand konvertierte vor einigen weiteren Jahren zum Islam und wurde durch das Internet radikal, wobei er sehr unterschiedliche Kontakte und Beziehungen zu kleinen Gruppen und Einzelpersonen aufbaute Sehr unterschiedliche Herkunft und Befindlichkeiten. Er war seit Jahren als Anhänger des islamischen Dschihadismus registriert. 2018 wurde er erstmals wegen terroristischer Straftaten verurteilt. seit einiger Zeit befand er sich in “psychiatrischer Behandlung”, die er freiwillig abbrach.

Scharfe Verurteilung

Am frühen Sonntagmorgen entdeckt Frankreich alarmiert, dass dieses neue dschihadistische Verbrechen eine “Warnung” sein könnte. Mehrere Experten, die es vorziehen, anonym zu bleiben, machen die gleiche Analyse: “Machen wir uns nichts vor. Vielleicht ist dies die erste Warnung vor dem, was in den kommenden Wochen, in den nächsten Monaten passieren könnte, wenn die Olympischen Spiele im nächsten Jahr näher rücken.”

Emmanuel Macron und seine Premierministerin Elisabeth Borne antworteten gleichzeitig: “Frankreich ist unter Bedrohung vereint.

Armand R. konvertierte vor einigen Jahren zum Islam und wurde durch das Internet radikal

Im politischen Bereich verurteilen die Mitte-Rechts-Bewegung, die traditionelle Rechte, die extreme Rechte, PS, PCF und Umweltschützer, die Macron nahe stehen, dschihadistische Verbrechen mit sehr ähnlicher Stärke., Er hielt ein interessantes Schweigen Zwölf Stunden nach der Blutung.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

El Gobierno de Haití decreta el estado de emergencia y el toque de queda y EE.UU. pide a sus nacionales que abandonen el país

El Gobierno de Haití ha decretado el estado de emergencia y el toque de queda …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *