Frieren Folge 12-ein bisschen aus der Vergangenheit

Episode 12 von Freerun: über das Ende der Reise hinaus Es mag wie eine Füller-Episode erscheinen, aber es übertrifft tatsächlich Ihren durchschnittlichen Füller, weil es den Charakteren von Himmel und stark mehr Tiefenschichten verleiht. Während wir mehr über ihre Vergangenheit erfahren und erfahren konnten, hatten wir auch ein paar Farne und Farne an der Seite. Wieder zeichnete sich die Serie darin aus, ihre Geschichten zu erzählen.

Himmel der falsche Held

Die Episode beginnt, als die neue Partei ihre Reise in den Norden fortsetzt. Auf dem Weg in den Himmel machen Freyrin und ihre Gruppe Halt im Schwertdorf — dem Dorf, das das Schwert des Helden beschützt. Es wird gesagt, dass dieses legendäre Schwert ein Geschenk der Göttin ist und nur von einem Helden gezogen werden kann, der dazu bestimmt ist, die Katastrophe zu besiegen, die die Welt bedroht. Es waren Himmel und seine Gruppe, die den Dämonenkönig besiegten, also wäre es logisch, dass er das Schwert bereits gezogen hatte. Stimmt’s? Aber das ist hier nicht der Fall. Trotz der Verbannung der Katastrophe hat Hemel das Schwert nicht gezückt oder sich zumindest einen Zentimeter davon entfernt und bleibt stattdessen auch Jahre nach seinem Tod in der Nähe des Dorfes.

Obwohl er das Schwert nicht herauszog, zögerte Hemels Entschlossenheit in einer Sache nicht. Ob er als falscher Held oder als echter Held gilt, diese Etiketten interessieren ihn nicht. Alles, was zählt, ist, den Dämonenkönig am Ende zu besiegen. Und das brachte mich zum Nachdenken darüber, wie man einen “wahren Helden” in einer Welt definiert Freyrin.

Vielleicht verlässt sich ein wahrer Held nicht unbedingt auf eine vorhergesagte Waffe oder versammelt die stärksten Parteimitglieder auf der ganzen Erde, sondern auf einen, der einen unzerbrechlichen Willen und eine Seele besitzt. Genau wie Aizen Krieger als diejenigen definiert, die hart genug arbeiten; Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie wissen müssen, wie man im Kampf kämpft.

Freiherr Ring 12 Himmel

Wenn Sie wirklich an die Heldenparty denken, dann ist sie weder ideal noch die beste auf ihrem Gebiet. Sie haben den falschen Helden, der eine Nachbildung des Heldenschwerts in der Hand hält, das er von einem Händler bekommen hat, aber am Ende rettete er die Welt mit seiner eigenen Klinge. Dann ist da noch der Krieger, der angesichts der Angst sichtlich erschüttert ist, aber tapfer gekämpft hat, um Kameraden zu beschützen, und Stärke zeigt, wenn es um Not geht. Ein Priester, der als korrupt gilt, gibt sich selbstsüchtigen Taten hin, priorisiert aber letztendlich selbstlose Handlungen, insbesondere die Heilung der Verwundeten und die Ehrung der Göttin bis zum Ende. Schließlich verkörpert der Magier Tausende von Jahren Magie und Weisheit, verbirgt Mana, um Dämonen auf listige Weise zu täuschen und zu besiegen, versteht aber soziale Signale und menschliche Emotionen nicht. Jeder Charakter hat seine eigenen Stärken und Schwächen, und alle diese spiegeln seine Charaktere wider.

Ich denke, das Mitnehmen hier ist, dass Ihre Vorzüge oder Schwächen nicht Ihr Potenzial bestimmen. Es ist dein Wille, der dich dazu drängt, deine Grenzen zu überschreiten. Am Ende, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Sogar die neue Partei besitzt bereits eine solche Haltung, insbesondere stark.

Starks Vergangenheit

Frieren ring 12 stark

In Freyrin Episode 12, Starks Vergangenheit wird enthüllt. Aus dem Dorf der Krieger stammend, stammt sein schüchternes und sanftmütiges Wesen offenbar aus Vergleichen mit seinem außergewöhnlichen älteren Bruder durch ihren Vater. Glücklicherweise ist sein älterer Bruder Stoltz so freundlich, sich um Stark zu kümmern und ihn zu trainieren, stark zu werden, ohne sich seinem kleinen Bruder zu zeigen. Stoltz gilt als Inspiration für Stark, obwohl er sich selbst sehr herabsetzt und sich mit anderen mächtigen Helden wie Himmel vergleicht.

Auch nach dem Weggang seines Bruders hat er noch eine Familie, die sich um ihn kümmert, vor der er nicht weglaufen und zurücklassen möchte. Er hat jetzt den Willen dazu und den Mut, die Bedürftigen zu schützen. Während er seine humorvolle Seite beibehält, hebt die Episode hervor, dass seine Rolle über den komödiantischen Charaktertyp hinausgeht und eine Grundlage für sein Wachstum und seine Entwicklung legt, die schließlich einen größeren Charakter bilden könnte.

Freyrinschleife 12 ist eine weitere konsistente Schleife

Freyrin ist arrogant

Freyrin Episode 12 erreicht möglicherweise nicht ganz den Standard der vorherigen Episoden, behält aber dennoch die hohe Qualität der Serie bei. Es gibt sogar Meme, die auch aus dieser Episode generiert wurden, obwohl sie nicht so Hype ist wie die anderen Episoden. Ich weiß, dass ich das wahrscheinlich schon oft betont habe, aber ich kann nicht genug betonen, wie großartig der natürliche Fluss der Erzählung ist — es gibt keine erzwungenen komödiantischen Unterbrechungen oder übermäßig dramatischen Spannungen, die keinen Raum für andere lustige Momente lassen. Die Konsistenz der Show bleibt ein starker Anzug, der Momente von Humor und Drama nahtlos miteinander verbindet. Alles sieht natürlich aus FreyrinDas Tempo und das Storyboard, weshalb es alles Lob verdient, das es bekommen kann.

Fotos über Muse Asia
Yam Yamada kanehito, Abe Tsukasa / Shogakukan / Produktionsausschuss für “Susu no freeren”

Check Also

Tsuyoshi Fujitaka about Instant Death and

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *