Go Nagai gibt eine Erklärung zum Brand des Go Nagai Museum of Wonders ab

Der berühmte Mangaka Go Nagai Gab eine Erklärung zum Status von Go Nagai Wunderland Museum, Die bei einem Brand nach dem Erdbeben auf der Halbinsel Noto am 1. Januar dieses Jahres zerstört wurde. Das Museum wurde 2009 in Wajima Nagais Heimatstadt eröffnet und beherbergte viele originale Mangaka-Zeichnungen und -Gemälde. Das Ausmaß der Schäden an den Werken ist unbekannt.

“Ich bin entsetzt und traurig über die Kluft zwischen den Bildern, die jeden Tag aus meiner Heimatstadt Wajima kommen, und den Bildern, an die ich mich in meinem Kopf erinnere. Nach Ajima und dem Nagai go Wonderland Museum war ich auch vom jüngsten Erdbeben betroffen. Ich erhielt viele warme Worte von Menschen, die sich Sorgen um mich machten. Lassen Sie mich diese Gelegenheit nutzen, um meine Dankbarkeit auszudrücken: Vielen Dank.
Was das Museum betrifft, denke ich, dass viele der Ausstellungsstücke beschädigt wurden, aber ich bin ein aktiver Manga-Künstler, also selbst wenn etwas verloren geht, kann ich immer noch so viel zeichnen und kreieren, wie ich will. Das ist an sich keine große Sache.
Stattdessen möchte ich alles tun, um den Betroffenen der Katastrophe in Wakajima und anderen zu helfen [affected] Bereiche, damit sie so schnell wie möglich zu ihrem normalen Leben zurückkehren können. Es gibt Schergen und andere unvorhersehbare Momente, wir können vielleicht noch nicht an die Zukunft denken, aber lasst uns unser Bestes geben, um alles durchzustehen.”

Go Nagai Wonderland Feuermuseum

Die Nagai-Erklärung wurde von Dynamic production Calculation veröffentlicht. Dynamic production (oder Planung) ist eine Lizenzfirma, die 1974 von Nagaki und Ken Ishikawa gegründet wurde. Das Unternehmen fügte auch einen Brief bei, in dem es erklärte, dass es sich über das Ausmaß des Schadens an den Werken (einschließlich 3D-Statuen), die es der Stadt Wajima, die das Museum betreibt, ausgeliehen hatte, nicht sicher war. Sie betonten erneut, dass ihre Priorität die Sicherheit aller sei und baten die Fans um Geduld.

Go Nagai Wunderland Museum
Go Nagai Wunderland Museum

Go Nagaki ist ein produktiver Mangaka, bekannt für seine Beiträge zur modernen Manga-Industrie durch Titel wie Mazinger Z (Science-Fiction), Süße Süße (Magische Mädchen), Teufelsmann (Dunkle Fantasie, postapokalyptisch), Heftiger Jack (Postapokalyptisch) und Harenchi Gakuin (Ichi). Seine Titel galten zeitweise als umstritten, gelten heute aber als Pioniere in ihren eigenen Genres. Er schuf die Robo-Abruf Eine Serie mit Ken Ishikawa, der ihn betreute und ihn für seinen größten Freund hielt. Nagai wurde am 6. September 1945 in Wajima, Ishikawa, geboren. Er ist Ehrenpräsident des Go Nagai Wonderland Museums. Einer seiner Brüder, Yasutaka Nagai, ist Schriftsteller.

Das Feuer in Wajima zerstörte etwa 200 Gebäude, darunter den Wajima-Morgenmarkt. Es begann nach einem Erdbeben der Stärke 7,6 auf der Halbinsel Noto in der Präfektur Ishikawa. Kurz darauf wurden Tsunami-Warnungen ausgegeben: In der Stadt Suzhou und der Stadt Noto verursachten sie Schäden und die Kommunikation war gestört. Mehr als 200 Menschen sind gestorben und 68 werden noch vermisst.

Go Nagai Wonderland Feuermuseum
Go Nagai Wonderland Museum nach dem Brand; <em>Ein Emory war</em>

Quelle: Offizielles Twitter / X

Check Also

Find Snack Buddies With Good Smile Delicious in Dungeon Plushies

If I asked you, “What makes humans the top predator on Earth?” And you replied, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *