Hamas-Kommandeur bei Luftangriff im Gazastreifen getötet

Nach Angaben der Netanjahu-Regierung war der Verstorbene der Anführer der Angriffe vom 7. Oktober auf den Kibbuz Kissufim

<span class="voc-figcaption voc-figcaption--text">Israelische Soldaten</span> <span class="voc-figcaption voc-figcaption--author">Reuters</span>

01/01/2024

Aktualisiert am 11:17

Der IDF Der Tod eines Armeeoffiziers am Montag Hamas, Nujaba Division, während eines nächtlichen Luftangriffs im Zentrum des Gazastreifens.

Der Kommandant wird identifiziert als Adel masama Und Israel betrachtet ihn als den Anführer der Angriffe vom 7. Oktober auf den Kibbuz Kissufim.

Darüber hinaus wurde msama vorgeworfen, während der Angriffswelle an diesem Tag andere Milizionäre bei Angriffen auf die israelischen Gemeinden be’eri und Nirim angeleitet zu haben, was den aktuellen Krieg zwischen Israel und der palästinensischen islamistischen Bewegung auslöste.

Unterdessen setzte die IDF ihre Bodenoperationen im Norden des Gazastreifens fort, wo Reserven der iftar-Brigade mehrere Stellungen der Hamas und des Islamischen Dschihad im Gebiet Shejaiya in Gaza-Stadt angriffen und ein Arsenal in einer Moschee in der Gegend eroberten.


Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

EE.UU. extraditará a Colombia al exlíder paramilitar Salvatore Mancuso

El ministro de Defensa colombiano, Iván Velásquez, reconoció que la vida de Mancuso podría estar …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *