Hitler brach während Donald Trumps Wahlkampf zusammen und musste sagen, er habe ‘Mein Kampf’ nicht gelesen

Donald Trump musste diesen Mittwoch (in Spanien) zugeben, dass er Adolf Hitlers Manifest ‘Mein Kampf’ nie gelesen hat und den deutschen Diktator nicht zitiert, wenn er sagt, dass illegale Einwanderer in den Vereinigten Staaten das Blut der Vereinigten Staaten vergiften und zerstören.

Bei einer Kundgebung in Iowa wiederholte Trump – der klare Favorit für die republikanische Präsidentschaftskandidatur – die Sprache, die er bei den jüngsten Wahlkampfveranstaltungen über illegale Einwanderer verwendet hatte, und wurde dafür kritisiert, dass er der Sprache ähnelte, die Hitler verwendete.

“Es ist wahr. Sie zerstören das Blut unseres Landes.Trump sagte einer Menge von Anhängern in Waterloo, Iowa. “Sie mochten es nicht, als ich es sagte. Ich habe Mein Kampf nie gelesen.Trump sagte, Hitler habe die Sprache auf “sehr unterschiedliche Weise” benutzt.

Ähnliche Nachrichten

In Mein Kampf schrieb Hitler 1925: “Alle großen Kulturen der Vergangenheit wurden nur zerstört, weil die ursprüngliche schöpferische Rasse an einer Blutvergiftung starb.”

Hitler war der Diktator von Deutschland zwischen 1933 und seinem Selbstmord im Jahr 1945. er begann den Zweiten Weltkrieg und stiftete den Völkermord an vielen Minderheiten an, einschließlich des Massakers an sechs Millionen Juden, bekannt als Holocaust

Ein Buch mit Ivanas und Hitlers Reden

In einem Artikel von 1990 in Vanity Fair erzählte Donald Trumps erste Frau Ivana Trump ihrem Anwalt, dass Trump ein Buch mit Hitlers Reden auf einem Nachttisch liegen gelassen habe.

Trump versprach Forderung nach einem Ende der illegalen Einwanderung Und die legale Einwanderung einschränken, wenn sie für eine zweite Amtszeit von vier Jahren gewählt wird.

Trump war in Iowa vor dem ersten Wettbewerb um die republikanische Nominierung, der am 15. Januar im Bundesstaat stattfinden sollte

Vergiftungen und Krankheiten

“””Sie kommen aus der ganzen Welt.” Sie können Krankheiten bringen, die sich ausbreiten werden In unserem Land.”

Zusätzlich zur Verwendung der Rhetorik des “Giftes” in einigen jüngsten Kundgebungen, Trump “Blutvergiftung” Während eines Interviews mit ‘the National Pulse’, einer rechten Website, veröffentlicht am Sept.

Dies führte zu einer Rüge der Anti-Defamation League, deren Anführer Jonathan Greenblatt ist, “Rassistische, fremdenfeindliche und hasserfüllte” Sprache

Trump, der zwischen 2017 und 2021 im Amt war, steht bei den Wahlen im November 2024 vor einem möglichen Rückkampf mit dem demokratischen Präsidenten Joe Biden.

Biden besiegte Trump bei den Präsidentschaftswahlen 2020

Biden. “Er wiederholt Hitler und Mussolini wie ein Papagei”

Vor Trumps Rede in Iowa am Dienstag kritisierte die Biden-Kampagne eine E-Mail, in der Beispiele für die von Trump verwendete Sprache angeführt wurden, die Hitler und den italienischen Diktator Benito Mussolini widerspiegelten.

«Donald Trump plappert Diktatoren wie Hitler und Mussolini nach, Behauptet, dass Einwanderer ‘das Blut unserer Nation vergiften’ und seine politischen Feinde ‘Insekten’ nennen, heißt es in der E-Mail der Biden-Kampagne.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Todo lo que Occidente le debe a Ucrania

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *