Hokkaido super entzückende Mädchen Episode 2-Schneestärke verherrlicht bekommen

Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Er kehrte diese Woche mit Episode 2 nach einer aufregenden Premiere zurück. Wir lernten zwei Hauptfiguren kennen: Minami Fuyuki, ein lebhaftes Mädchen vom Land, und Tsubasa Shiki, einen neugierigen Jungen aus Tokio. Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Episode 2 erweitert diese Charaktere, als Minami Tsubasa einlädt, sich ihr beim Winterfestival in Kitami City anzuschließen. Minami wird gegen Ende der Episode auch Tsubasas Großmutter vorgestellt. Episode 2 ist zwar etwas langsamer als die erste, bietet jedoch mehr Dynamik zwischen Minami und Tsubasa.

Es ist sehr warm in der Schneefestung

Majid, der immer noch unter Schock steht, dass er ein “Date” mit einem wunderschönen Mädchen hat, trifft Minami vor dem Bahnhof Kitami, wo sie zum Winterfestival fahren werden. Nachdem Minami die Schneeskulpturen bewundert und sich das Festivalessen gegönnt hatte, rief sie aus, dass ihre Zeit mit Tsubasa sie daran erinnerte, wie sehr sie nicht nur Hokkaido, sondern auch die kleine Stadt Kitami liebt. Während Hokkaido eine Insel mit mehr als 5 Millionen Einwohnern ist, wohnen die meisten dieser Bewohner in der größten Stadt von Hokkaido, Sapporo, mit fast 2 Millionen Einwohnern. Diese Hauptstadt liegt etwa vier Stunden mit dem Bus von Kitami entfernt, das nur 112.000 Einwohner hat. In vielen Anime-Serien werden Charaktere gezeigt, die sich danach sehnen, ihre kleinen Städte zu verlassen, um ihre Träume in Tokio zu verwirklichen. Es ist also erfrischend, einer Figur zu begegnen, die ohne Bedauern auf dem Land lebt.

Mit dem Datum vorbei, Minami erzählt Tsubasa, dass sie hofft, das Sapporo Snow Festival in der Hauptstadt Hokkaido zu besuchen, eine viel größere Veranstaltung als das Kitami Festival. Wenn man bedenkt, dass dieser Anime zum Teil eine Werbung für den Hokkaido-Tourismus ist, denke ich, dass wir diese Charaktere irgendwann gemeinsam zum berühmten Sapporo Snow Festival fahren sehen werden.

Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Episode 2

Die Chemie zwischen Tsubasa und Minami ist eine meiner Lieblingsbeziehungsdynamiken. Minami ist ein selbstbewusster Extrovertierter, während Tsubasa zurückhaltender und leicht in Verlegenheit zu bringen ist. Während Minami nicht ganz so extrem ist wie Charaktere wie Nagatoru aus Spiel nicht mit mir, miss nagatoru, Sie macht keine Schläge, wenn es darum geht, Tsubasa dazu zu bringen, sich ihr bei Dingen anzuschließen, die er normalerweise nicht tun würde. Wir haben das bereits letzte Woche in Episode 1 gesehen, in der Minami Tsubasa überzeugte, sie in ihrem Haus zu besuchen, und in Episode 2 sehen wir, wie sie sie zum nächsten Schritt bringt.

Der lustigste Moment in Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Episode 2 passiert, als Minami auf ihrem Rückweg von der Schule eine Schneefestung entdeckt und Tsubasa dazu verleitet, sie zu diesem gemütlichen und intimen Ort zu begleiten. Tsubasa zögert von Natur aus, wird aber von Minami körperlich weggezogen. Nach einigen Momenten sexueller Anspielungen tauchen die beiden aus dem engen Raum auf, um unerwartet von Tsubasas Großmutter getroffen zu werden.

Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Episode 2

Minamis Komplimente an Tsubasas Großmutter für ihre kulinarischen Fähigkeiten führen zu einem leichten Finale der Episode, Rettung des Paares vor den Folgen des Schneefestungsvorfalls. Das weiß ich zu schätzen Hokkaido-Mädchen sind super liebenswert Episode 2 nimmt sich die Zeit, um uns daran zu erinnern, wie schlau Minami ist, als sie Tsubasa und seiner Großmutter Ratschläge gibt, wie sie im Schnee nach Hause kommen sollen. Trotz Minamis mysteriösem Aussehen übertrifft ihr praktisches Wissen über das Leben in der verschneiten Landschaft alle anderen.

Aus der Vorschau auf Episode 3 können wir entnehmen, dass wir endlich einen neuen Charakter treffen werden. Mit neuen Charakteren kommen interessante Szenarien und Liebesdreiecke, aber wir müssen bis nächste Woche warten, um zu sehen, wie sich dieser Charakter auf die Beziehung zwischen Tsubasa und Minami auswirkt.

Fotos über Crunchyroll
Kai Kai ikada, Shuisha / Hokkaido-Mädchen sind ein super entzückendes Produktionskomitee

Check Also

Attack on Titan: The Final Season Reveals Blu-ray/DVD Cover by Director Hayashi

Attack on Titan Final Season revealed a Blu-ray/DVD illustration jacket for Volume 5, which will …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *