Italien isoliert sich und stimmt gegen das Europäische Stabilitätssystem

Alle gegen alle. Jede politische Kraft geht ihren eigenen Weg, denn Italien befindet sich bereits im Wahlkampf vor den Wahlen zum Europäischen Parlament im kommenden Juni.

Italien ist das einzige Land in der Europäischen Union Europäischer Stabilitätsprozess (ESM), das 2012 unterzeichnete Abkommen garantiert die Finanzstabilität in der Eurozone, von denen zwanzig 27 länder der Europäischen Union

ESM, dessen Hauptstadt ist 809.000 Millionen Euro, Bereits zur Unterstützung von Spanien, Irland, Griechenland, Portugal und Zypern verwendet. Italiens Zustimmung hätte die Umsetzung von Reformen ermöglicht und dem Land oder dem Bankensystem, das sie benötigt, eine Kreditlinie angeboten.

Zwischen einem Felsen und einem harten Ort

Während sie in der Opposition war, lehnte Georgia Meloni die Ratifizierung des ESM ab. Als er in die Regierung kam, setzte er die Ratifizierung trotz Drucks aus Brüssel aus. am Ende entschied er sich für das Parlament, um zu entscheiden, dass der Führer der Brüder Italiens bis zum letzten Moment versuchte, mit der Liga Kompromisse einzugehen, um ein schlechtes Image Italiens, des einzigen Landes, das den ESM nicht unterzeichnet hat, zu vermeiden.

Wenn er der Ratifizierung im Einklang mit seiner Position als Premierminister und der institutionellen Rolle zugestimmt hätte, die er in seiner Kommunikation mit den europäischen Staats- und Regierungschefs spielen wollte, die ihn wiederholt unter Druck gesetzt hatten, hätte er sich bücken und seine Hand geben müssen, um für die Demokratische Partei zu stimmen, was für die Brüder der Linken, Italien, inakzeptabel ist. Auch ein Votum für die Ratifizierung wäre ein Geschenk an den Vizepräsidenten gewesen Matteo Salvini,Der Tabellenführer, der schärfste Gegner der ESM.

Mit dem bereits laufenden Wahlkampf für die Europawahlen im Juni wollte Melloni Salvini diesen Vorteil nicht geben und entschied sich auch für die Nichtratifizierung des Abkommens. die Demokratische Partei stimmte dafür und die Popularität der 5-Sterne-Bewegung stimmte dagegen., 172 für und 44 für neutral.

Umstrukturierung Ihrer Schulden

Zu den Gründen für die Nichteinhaltung des Abkommens gehört die Befürchtung, dass Italien gezwungen sein könnte, seine Schulden umzustrukturieren oder sich einer Form der Finanzkontrolle durch Brüssel und die Europäische Zentralbank zu unterwerfen, angesichts der astronomischen italienischen Schulden: Sie nähern sich drei Billionen Euro, BIP 145%

Die Ablehnung der Ratifizierung wurde vor allem von der Liga unterstützt Matteo Salvini, Der nach der Abstimmung jubelte: “Wir sind seit zehn Jahren keine Jungs mehr. Italienische Rentner und Arbeitnehmer werden nicht das Risiko haben, die Rettung ausländischer Banken zu bezahlen. Da Italien Geld in das Europäische Stabilitätssystem eingezahlt hat und wir diese Vereinbarung nicht benötigen, können wir dieses Geld zurückfordern”für einen anteiligen Anteil von 17,9% des ESM-Kapitals hat Italien bereits 14.300 Millionen gezahlt).

Die Ablehnung des ESM durch die Mehrheit hat in Brüssel für Unruhe gesorgt, wo laut italienischen Medien vor allem das Image Italiens gelitten hat. Romano Prodi, ehemaliger italienischer Premierminister und ehemaliger Präsident der Kommission, erklärte ‘La Repubblica:

“Die Ablehnung des ESM ist Wahnsinn. Es wird schwerwiegende Folgen haben. Das Land in einer solchen Phase zu isolieren, kann sowohl aus politischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht nur riskant sein. Wir folgen Orbans Plan.”Auch die Kritik renommierter Ökonomen ist hart. Carlo Cottarelli, Der ehemalige Generaldirektor des IWF befürchtet, dass Italien nun kaum noch auf andere Reformen bestehen kann, auf die Rom lange gewartet hat: “Es gibt Reformen, die für uns wichtig sind, insbesondere die Verwirklichung der Bankenunion, für die es eine einheitliche Einlagensicherung für alle europäischen Banken geben sollte.”

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

EE.UU. extraditará a Colombia al exlíder paramilitar Salvatore Mancuso

El ministro de Defensa colombiano, Iván Velásquez, reconoció que la vida de Mancuso podría estar …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *