Keiner der sechs Teenager, die an der Ermordung von Professor Samuel Paty in Frankreich beteiligt waren, wird ins Gefängnis gehen

Sechs Jugendliche wurden am Freitag in Frankreich wegen ihrer Rolle bei der Enthauptung eines Lehrers durch einen radikalen Islamisten in der Nähe von Paris im Jahr 2020 verurteilt, in einem Fall, der das Land entsetzt hat.

Die Strafen reichen von 14 Monaten bis zu zwei Jahren Gefängnis, werden aber alle ausgesetzt oder reduziert, also Niemand wird einen Fuß ins Gefängnis setzen., So das Jugendgericht, das nach einer zweiwöchigen Anhörung unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilte.

Die Entscheidungen berücksichtigen die “Wichtigkeit der Wahrheit” und sowohl “Persönlichkeit” als auch “Evolution”, die Sie waren zum Tatzeitpunkt zwischen 14 und 15 Jahre alt, Stellte das Gericht fest.

Am 16. Oktober 2020 erstach und enthauptete abdullakh anzorov, ein 18-jähriger russischer Flüchtling tschetschenischer Herkunft, die 47-jährige Patty in der Nähe des Zentrums, in dem sie unterrichtete, nordwestlich von Paris, die er vorwarf zu zeigen Karikaturen von Mohammed Die Klasse für Meinungsfreiheit

Anzorov, der von der Polizei erschossen wurde, erklärte in der Botschaft, die das Verbrechen rechtfertigte, dass er beabsichtigte, “sich an dem Propheten zu rächen

Diejenigen, die an Verbrechen beteiligt sind

Im Mai wurde zwei Ermittlungsrichtern befohlen, 14 Personen wegen dieser Handlungen strafrechtlich zu verfolgen: Sechs Jugendliche und acht Erwachsene vor dem Jugendgericht, Wer bis Ende 2024 beurteilt wird

Fünf der sechs Teenager wurden beschuldigt, die Schule überwacht und den Angreifer gegen Geld angewiesen zu haben, wer der Lehrer war. Vier von ihnen wurden verurteilt Bewährungsstrafe von 14 bis 18 Monaten Haft Mit einer Probezeit (unter Aufsicht); Der andere wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, mit einer effektiven Haftstrafe von sechs Monaten, die jedoch durch die Verwendung eines elektronischen Armbands reduziert wurde.

Der sechste Angeklagte, der zum Zeitpunkt des Vorfalls 13 Jahre alt war, wurde wegen Verleumdungsvorwürfen zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt, in der er fälschlicherweise behauptete, Patty habe muslimischen Schülern gesagt, sie sollten den Unterricht verlassen, bevor sie die Karikatur zeigten.

“Die Enthauptung eines Mannes auf der Straße ist keine Kleinigkeit” und “ich kann diese einstimmige Explosion der Gerechtigkeit nicht sehen, ich kann diese Rebellion, diesen Bruch nicht sehen”, antwortete Virginie Le Roy, Anwältin für einen der Eltern und eine Schwesterprofessorin.

Am 13.Oktober wurde ein weiterer Lehrer, Dominique Bernard, in Arras (Norden) von einem 20-jährigen in Russland geborenen Islamisten getötet, der festgenommen wurde.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Un hombre se prende fuego ante la Embajada de Israel en Washington

25/02/2024 Actualizado a las 22:34h. Esta funcionalidad es sólo para suscriptores Suscribete Un hombre se …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *