Laut CNN hat Katar im Laufe der Jahre Millionen von Dollar nach Gaza geschickt, um Israel zu unterstützen

Seit den Angriffen der Hamas auf Israel am 7. Oktober wurde Katar von israelischen Behörden, amerikanischen Politikern und den Medien dafür kritisiert, dass es Hunderte Millionen Dollar an Hilfsgeldern nach Gaza geschickt hat, das von der Hamas-Terrorgruppe kontrolliert wird.

Katar hat zugesagt, die Zahlungen nicht einzustellen Katars Außenminister Mohammed bin Abdulaziz Al-Khulaifi sagte am Montag, dass seine Regierung weiterhin Geld an Gaza zahlen wird, um die Menschen im Streifen zu unterstützen, wie es seit Jahren der Fall ist. obwohl er Bedenken äußerte, unterstützte er die Überweisung von Bargeld an die Hamas.

“Wir werden unser Mandat nicht ändern. Unsere ständige Hilfe und Unterstützung für unsere Brüder und Schwestern im Mandatsgebiet Palästina. Wir werden dies so systematisch wie bisher fortsetzen “, sagte Al-Khulaifi.

Die Bombenanschläge gingen weiter

Unterdessen setzte Israel am Dienstag seine Bombenkampagne gegen den Gazastreifen fort, nachdem es behauptet hatte, dass seine Kampagne zur Zerstörung der Überreste der palästinensisch-islamistischen Hamas-Bewegung “kurz vor dem Aussterben steht.””

Humanitäre Organisationen haben Befürchtungen geäußert, dass das blockierte Gebiet von Krankheiten und Hungersnöten heimgesucht wird, und drängen Israel, den Schutz der Zivilbevölkerung zu erhöhen.

Die Kämpfe verschärften sich am Dienstag und die Hamas behauptete, dass es im Zentrum von Gaza zu Zusammenstößen gekommen sei, während Augenzeugen von israelischem Beschuss im Süden der Region berichteten.

Am Montag bombardierten sie die südpalästinensische Hauptstadt Khan Junis, das derzeitige Epizentrum des Krieges, sowie Rafah an der Grenze zu Ägypten, wo Tausende von Menschen Schutz suchen.

“Die Hamas steht kurz vor der Auslöschung, die IDF (Israelische Verteidigungskräfte) besetzt ihre letzte Hochburg”, sagte der israelische Verteidigungsminister Yves Galant am Montagabend.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Milei se abraza a Trump y promete erradicar el socialismo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *