Lecker im Kerker Folge 2 – alles schmeckt nach Hühnchen

Das Thema Essen ist interessant. Lebensmittel werden als fertiges Produkt einer viel genaueren Prüfung unterzogen als beispielsweise Getränke oder alkoholische Getränke. Abgesehen davon, dass es den Gaumen anziehen muss, muss es in einigen Fällen auch unsere Sinne durch Berührung, Geruch und sogar Geräusche anziehen. Die Chancen stehen gut, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben auf ein potenziell umwerfendes Gericht gestoßen sind, aber Sie haben es vermieden, es zu essen, weil es in einem dieser Kriterien nicht Ihren Mindestanforderungen entspricht. Lecker im Kerker Episode 2 beginnt damit, dass Marcel davon träumt, dass ihre Mutter all ihre Lieblingsgerichte zubereitet, aber zu ihrer Bestürzung bestehen sie alle aus Dungeon-Monstern. Marcel wacht schreiend auf, nur um zu erkennen, dass ihre Realität ihre Träume nachahmt.

Nachdem sie nicht ganz ideal aufgewacht war, begrüßte sie Marcel mit dem verlockenden Geruch von Schweinebraten, der sie neidisch machte. Ihre Kolik wiederum veranlasste Senshi, Schatten wie einen Vortrag über die Wichtigkeit einer ausgewogenen Mahlzeit zu beginnen und wie sehr sich ihr Körper nach fettem Schweinefleisch sehnt, weil er es braucht. Sie protestiert, dass seine Versammlung falsch ist, aber die Wahrheit ist, dass sie keine Monster mehr essen will. Die Gruppe frisst weiterhin mehr Monster. RIP Marcel.

Schmeckt gerösteter Basilisk nach Hühnchen?

Haben Sie sich jemals gefragt, was es heißt, zu einer Mahlzeit zu gehen, wenn Sie in einem Verlies festsitzen und etwas Fettiges brauchen? Naja, Basiliskeneier natürlich! Das ist Allgemeinwissen ; zweifle nicht daran. Außerdem ein kleiner Fun Fact: Was in dieser Show als Basilisk erscheint, erinnert eher an Cockatrice in der Mythologie. Egal, beide schmecken nach Hühnchen, also machen wir weiter.

Der ursprüngliche Plan war, das Nest des Basilisken zu überfallen, um ein paar Eier zum Frühstück zu bekommen, aber es wurde schnell sauer, als eine andere Partei den Basilisken in sein Nest zurückbrachte. Als der Basilisk Marcel mit ihren Eiern sieht, greift er an. Jeder, der auf einem Bauernhof aufgewachsen ist oder ein abenteuerliches Leben führt, kann Ihnen sagen, dass die Jagd nach einem Hahn eine der alltäglichsten und traumatischsten Erfahrungen ist, die ein Kind machen kann. Stellen Sie sich nun vor, Sie haben es mit einem ausgewachsenen Vogel zu tun. Tatsächlich müssen Sie es sich nicht vorstellen – Australien kämpfte gegen ausgewachsene Vögel und sie verloren.

Laius greift ein, um ihr zu helfen und wendet die Technik”Wenn es schwarz ist, kämpfe” an. Wenn er an Bären arbeitet, dann arbeitet er wahrscheinlich an Basiliken. (Anime Corner ist gesetzlich verpflichtet zu erwähnen, dass wir keine Experten für Basiliskenkämpfe sind.) Nun, es funktioniert, und während Laius den Kopf des Basiliskenhühnchens ablenkt, nimmt Senshi den Kopf der Schlange — er erwähnt, dass ein gleichzeitiger Angriff das Tier überwältigt.

Nach Lecker im Kerker Die Gruppe schafft es, den Basilisken zu besiegen, sie neigen zu anderen Abenteurern, nur um festzustellen, dass einer von ihnen vergiftet wurde. Aber! Senshi hat ein Gegenmittel, also ist alles gut. Oder zumindest wird es so sein, aber er will es nicht aufgeben, da er damit mutierte Vögel kochen wird. Beiläufig bemerkt er, dass das Gegenmittel schmackhafter ist, wenn es mit Essen eingenommen wird, bereitet Basilisken zu und röstet es liebevoll, ohne sich um einen Mann zu kümmern, der neben ihm stirbt. Sagen Sie, was Sie über Senshi sagen möchten, ein Mann kann so gut kochen, dass er Marcel dazu bringen kann, die Schwerverletzten zu vergessen, um eine Mahlzeit zu genießen. Feinschmecker sind wirklich eine besondere Rasse.

Omeletts nähren die Seele

Fast ein Drittel des Weges nach Lecker im Kerker In Episode 2 haben wir erwähnt, dass die Gruppe versucht, zum Roten Drachen zurückzukehren, um jemanden zu retten. Marcel scheint Schwierigkeiten zu haben, mitzuhalten, und wenn sie gerufen wird, gibt sie vor zu spielen. Dies lässt Chilchuk daran erinnern, dass sie sich verletzen wird, wenn sie sich zu sehr anstrengt. Es wird nicht nur für sie, sondern für die ganze Gruppe stressig. Sie versucht dann, die Extrameile zu gehen, um ihre wahrgenommenen Mängel auszugleichen, aber jeder Vorschlag wird abgelehnt.

Das Thema des Essens wird wieder angesprochen, und Senshi erwähnt, dass sie Gemüse brauchen, also beschlossen sie, die Alraune zu ernten. Als Marcel das hört, schreit er vor Aufregung, wo sie endlich etwas tun kann. In ihren eigenen Worten ist die Alraunenernte ihre Spezialität. Für diejenigen, die es nicht wissen, sind Alraunen echte Pflanzen der Gattung Mandragora. Sie enthalten halluzinogene Eigenschaften, und dies hat zur Entstehung einer Vielzahl von Legenden und Folklore über sie und ihre Verbindung mit Magie geführt.

Wie gezeigt in Lecker im Kerker Episode 2, einer dieser Mythen ist, dass, wenn eine Alraune aus dem Boden gezogen wird, sie schreien wird. Dies kann sowohl schädlich als auch tödlich sein. Marcel versucht, ihre Fähigkeiten zu zeigen, indem er Alraunen sammelt, aber ihr komplexer Plan lässt viel zu bieten. Laius schlägt einen praktischeren Ansatz vor, aber es gibt einige Bedenken. Senshi hingegen ergreift direkte Maßnahmen und schickt die Alraune sofort los, wenn er anfängt, sie herauszunehmen. Sofortige Enthauptung macht sie harmlos.

Marcel will immer noch seine Nützlichkeit zeigen und entscheidet, dass die bewährte Methode, die sie gerade gesehen hat, für Heiden ist. Sie kehrt zu ihrem ursprünglichen Plan zurück (bei dem ein Hund die Alraune gezogen hätte), entscheidet jedoch, dass es eine humanere Option ist, ein Monster dazu zu bringen, die Alraune vom Boden zu nehmen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass ihr Plan nach hinten losging. Es gab uns jedoch keinen zarten Moment, in dem Lecker im Kerker Die Crew spricht, bevor sie posiert. Währenddessen können Sie sehen, wie Senshi die große Fledermaus knurrt, die sie gerade im Hintergrund aufgenommen haben, und wenn Ihnen das keine Rückblenden von PTBS bis Anfang 2020 gibt, waren die letzten Jahre nett zu Ihnen.

Mit der Bereitstellung von Comic Relief gibt es einen Grund, warum man sich so schnell wie möglich für das Feld kleiden sollte. Die schnellstmögliche Entnahme von Organen und Blut ist für die ordnungsgemäße Lagerung von Wildfleisch erforderlich, insbesondere in Bereichen, in denen eine Kühlung nicht möglich ist. Die große blutende Fledermaus erfüllt auch eine andere Funktion: Geschmack. Nicht zerrissene Tiere neigen zu Blutflecken und haben einen metallischen Geschmack.

Als die Crew mit der Zubereitung einer weiteren Monstermahlzeit beginnt, weist Senshi darauf hin, dass die Alraune, die Marcel ernten konnte, eine andere Farbe hat als die anderen. Bei der Verkostung stellten sie fest, dass Alraune auch einen milderen, nicht bitteren Geschmack hat. Es wurde festgestellt, dass die Fähigkeit der Pflanze, vor der Ernte zu schreien, einen Geschmacksunterschied verursacht. Dies ist eigentlich aktuell – alles von der Temperatur über den pH-Wert des Bodens bis hin zur Ernte beeinflusst den Geschmack der Pflanze. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Gemüse und Obst auf dem Bauernmarkt besser schmecken als im Supermarkt? Ein Teil davon ist, weil sie normalerweise handverlesen sind. Ob Sie es glauben oder nicht, Pflanzen spüren Stress. Das mechanische Pflücken von Gemüse verursacht negativen Stress in Pflanzen und verändert dadurch ihren Geschmack.

Der Farbunterschied zwischen Basiliskeneigelb und Hühnereigelb wird kurz behandelt, und es wäre schön gewesen, eine ausführlichere Erklärung zu haben. Für diejenigen, die es nicht wissen, enthalten Eier aus Freilandhaltung mehr gelbes Eigelb, da die Hühner, die sie produzieren, aufgrund ihrer abwechslungsreichen Ernährung mehr Carotinoide erhalten. Ebenso kann die Ernährung dazu führen, dass das Eigelb von weiß über rot bis Braun reicht. Ein Huhn, das viel Sorghum isst, hat ein blasses oder sogar weißes Eigelb. Sie können sogar grünes Eigelb finden, obwohl es einige Kontroversen über die Gründe dafür gibt. Insbesondere gelbes und rotes Eigelb eignen sich besser für Rezepte mit gesalzenem Eigelb.

Lecker im Kerker Episode 2 Fazit

Delicious in der zweiten Dungeon-Episode gibt uns eine unkonventionelle Möglichkeit, eine Alraune und eine große Pastete als Make-up zuzubereiten.

Als Lecker im Kerker Episode 2 geht weiter und die Crew geht in den Kerker hinunter. Chilchuk zeigt seine Fähigkeiten nicht nur, indem er einen Geheimgang findet, sondern auch vorsichtig durch einen mit Fallen beladenen Raum navigiert. Während Laius und Marcel seinen Anweisungen an A. T. folgen, um Missgeschicke zu vermeiden, hat Senshi keine davon. Ein Mann ist ein Anführer, kein Untergebener. Es ist das Schicksal von Schafen zu folgen , und Senshi ist kein Schaf. Deshalb löst er absichtlich alle Fallen aus, und während er dies tut, startet er eine Feuerfalle und wird gewarnt, dass sie mit einer Gas- oder Ölfalle gepaart sein könnte. Als er das sieht, wenden sich seine Gedanken natürlich dem Essen zu und er entledigt sich der Zutaten, um einen Kakyag-Dungeon vorzubereiten. Als die Show endet, bekommen wir mehr Geplänkel und freundliche Gespräche, während Senshi und Chilchuk zu einem gegenseitigen Verständnis kommen und sich gegenseitig die Vor- und Nachteile beibringen, die Falle zu meiden und in den Kerkern zu kochen.

Screenshots über Netflix
Ry Ryoko koi, Kadokawa / lecker im Partner-Dungeon

Check Also

The Boy and the Heron Wins Best Animated Award at BAFTA

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *