Lee Sung-jin, Schöpfer von “Beef”, unterzeichnet umfassende Vereinbarung mit Netflix

Auf dem Foto: Lee Jong Sen (rechts) Beef Creator – Getty Images

Sony Lee, auch bekannt als Lee Sung Jin, Schöpfer der preisgekrönten Comedy-Serie A24, hat einen umfassenden Produktionsvertrag mit Netflix unterzeichnet. Hier ist alles, was wir über den Deal wissen.

Wie Variety berichtet, hat Lee Sung Jin einen umfassenden mehrjährigen Vertrag mit Netflix unterzeichnet, der alle zukünftigen Film- und Fernsehprojekte abdeckt, die er entwickeln könnte.

Die Laufzeit des Vertrags wurde noch nicht bekannt gegeben, und auch die Fonds, um die es bei dem Deal geht, sind vorerst noch unter Verschluss.

Lee Sung Jin ist an fünf Projekten als Autor und/oder Produzent beteiligt, die sich in der Entwicklung befinden. Diese Projekte haben jedoch nichts mit dem Gesamtvertrag zu tun, der mit Netflix unterzeichnet wurde.

Premiere: Stephen Yuen Ali Wong Lee Sung Jin Beef-Schöpfer unterzeichnet All-Inclusive-Vertrag mit Netflix

LOS ANGEL, KALIFORNIEN – 30. März: (von links nach rechts) Lee Sung-jin, Ali Wong und Stephen Yun besuchen die Premiere von “BEEF” auf Netflix in Los Angeles im Netflix Tudum Theater am 30. März 2023 in Los Angeles, Kalifornien. (Foto von Charlie Gallay/Getty Images für Netflix)

Jenny Howe, Vice President of Drama Series bei Netflix, sagte Folgendes über den Deal:

“Wir sind sehr stolz darauf, zu sehen, wie ‘Beef’ den Durchbruch geschafft und die einzigartige Vision von Sony Lee zum Leben erweckt hat. Sie machte die Angebote ihres Lebens von Ali Wong und Stephen Yoon featin. Das anhaltende Lob der Kritiker für die Serie ist nur ein wahr gewordener Traum. Wir freuen uns sehr, diese Storytelling-Reise mit Sonny fortzusetzen und können es kaum erwarten zu sehen, was er auf Lager hat.”

Bis heute hat Lee Sung Jin an drei Projekten für Netflix gearbeitet, als Produzent und Autor in Gerlbos, Toka und BertieUnd schließlich Autor, Regisseur und Produzent Rindfleischwurde letzterer für insgesamt 13 Primetime Emmy Awards nominiert.

Bemerkenswert ist, dass es neben der Ankündigung des umfassenden Deals kein Update zur Erneuerung des Rindfleisch Für die zweite Staffel.

Stephen Yuen Ali Wong Lee Sung Jin-Rindfleischschöpfer unterzeichnet All-Inclusive-Vertrag mit Netflix

Stephen Yoon und Ali Wong bei der Premiere von “Beef” im Todom Screening Room am 30. März 2023 in Los Angeles, Kalifornien. (Foto von Michael Buckner/Variety via Getty Images)

Fans des Marvel Cinematic Universe werden einige seiner Werke im Jahr 2025 mit der Veröffentlichung des kommenden Thunderbolts-Films in Aktion sehen. Er arbeitete als Autor an der Seite von Kurt Busic und Eric Pearson.


Freuen Sie sich darauf, weitere Inhalte von Lee Sung Jin auf Netflix zu sehen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Source link

Check Also

Gushing Over Magical Girls Episode 8 – Nico Nico Nope

Gushing Over Magical Girls episode 8 is here, and it gave us an interesting scenario. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *