Mädchen und ihr Wachhund Episode 10-Untersuchung

Ein Mädchen und ihr Wachhund Folge 10 war nicht die beste; Es war ziemlich langsam, obwohl sie es geschafft hat, einen Köter zu fangen. Einige Punkte fühlten sich mehr an als nur Zusammenfassungen der Erinnerung, die nicht besonders wichtig waren, aber sie waren gut. Ich fühlte eine füllende Stimmung in dieser Episode, und obwohl es süße Momente gab, hat die Animation nicht ganz geliefert.

Nach der Zusammenfassung der letzten Episode begann Episode 8 damit, dass Isako und ihre Klassenkameraden feierten. Isako bemerkte im Unterricht etwas anderes und ihre Freunde erklärten, dass die Leute seit dem Stück angefangen hätten, Paare zu bilden. Ihre Freunde fragen auch nach ihrem Status bei Kia und ob sie als Paar zusammen sind. Izako dachte über die Momente des Stücks und den Kuss nach, und als sie sich fragte, was Kia tat, sah sie ihn mit Mikio sprechen. Später in der Lobby verbringen Isako und Mikio einen stillen Moment und erklären, dass Isako auch dann wegen Kia unsicher sein wird, wenn er geht. Isako hatte Rückblenden von ihrer Entführung, erkannte aber schließlich ihre wahren Gefühle für Kia. Sie dankt Mikio dann dafür, dass er ihr geholfen hat, ihre Gefühle für Kia zu bestätigen.

Später genossen Kia und Isako das Schulfest und holten Süßigkeiten aus dem Klassencafe. Leute denken hören, dass sie es sind Dating, Isako fragte sich, was Kia denkt, unter Berücksichtigung der Chemie auf der Bühne. Sie entdeckten einen verwunschenen Korridor und Kia schreckte jemanden ab, der Isako erschrecken wollte. Sie besuchten auch eine Wahrsagerin, die Isako Hoffnung und mögliche Probleme vorhersagte. Kia beschließt zu gehen, zuversichtlich in seine Fähigkeit, sie zu beschützen. Beim Verlassen treffen sie auf Kaori, eine von Kias Mitarbeitern. Kaori umarmte isako und löste Isakos Erkenntnis aus, dass Kaori die Frau aus Episode 3 war. Kaori erklärte, dass sie sehen wollte, wie Kia in der Schule war und nach einem kurzen Gespräch ging.

Als das Festival zu Ende ging, lud Kia Isako ein, das abschließende Feuerwerk draußen zu sehen, aber sie zog es vor, drinnen zu bleiben. Während Izako das Feuerwerk beobachtet, fragt er, ob Kaori Kias Freundin ist, worauf er mit Nein antwortet. Nach einem stillen Moment fragte er, ob sie eifersüchtig sei, und sie verneinte es. Dann umarmte Kia sie, nannte sie süß, erwähnte, dass sie die einzige war, die ihn zum Sitzen oder Bleiben bringen konnte, und verglich sich mit einem nicht sehr braven Hund. Ein Mädchen und ihr Wachhund Episode 10 endete damit, dass sie sich ansahen, während ein Feuerwerk den Himmel erhellte.

Insgesamt denke ich, dass diese Episode in Ordnung war. Ich bin nicht der beste Fan, und es fühlte sich ein bisschen wie eine Füller-Episode an. Diese Episode hätte besser sein können, wenn mehr Aufwand in die Animation gesteckt worden wäre, wie ich in meinen vorherigen Artikeln erwähnt habe, insbesondere in Bezug auf Gesichtsausdrücke und passende Lippen. Die letzten Sekunden erregten jedoch meine Aufmerksamkeit, als sie sich während des Feuerwerks ansahen. Ich dachte, sie könnten sich küssen; Vielleicht werden sie es in der nächsten Folge tun, aber ich erwarte von dieser Folge nichts allzu Tiefes.

Ich gebe diese Episode von Ein Mädchen und ihr Wachhund Folge 10 ein 5/10. Wenn Ihnen die Folge gefallen hat, stimmen Sie in den wöchentlichen Umfragen dafür ab.

Screenshots über Crunchyroll
Hatsuharu, Kodansha / Mädchen und der Wachhund Produktionskomitee

Check Also

Kaiju No. 8 Anime Unveils New Trailer Featuring Theme Songs by One Republic, Imagine Dragons and YUNGBLUD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *