Mädchen und ihr Wachhund Episode 11-freies Hündchen

Ein Mädchen und ihr Wachhund Episode 11 befasst sich möglicherweise mit Themen, die für viele Zuschauer möglicherweise unangenehm sind, insbesondere gegen Ende. Seien Sie sich dessen bewusst, wenn Sie sich entscheiden, die Serie weiter anzusehen. Meiner Meinung nach war diese Episode nicht sehr interessant. Es fühlte sich etwas trocken an, bis auf das Finale, wo es den Höhepunkt der Romantik erreichte, die jeder zwischen den beiden Charakteren erwartete. Es war eine interessante Möglichkeit für sie, Gefühle füreinander zu zeigen, aber gleichzeitig ist ihre Beziehung auf ihre Art einzigartig.

Ein Mädchen und ihr Wachhund Episode 11 setzt dort an, wo die vorherige Episode aufgehört hat, wobei Isako und Kia einen Moment während des Klassenfeuerwerks verbringen und eine interessante Interaktion eingehen. Kia spricht darüber, dass sie die einzige ist, die ihn zum Sitzen oder Bleiben bringen kann, aber er erwähnt auch, dass er nicht für immer still bleiben kann, weil er kein gut erzogener Hund ist.

Danach denkt Izako während der Dusche und des Abendessens über ihre Gefühle für Kia nach. Ihre Gedanken kreisen um ihre Gefühle und wie man sie in Einklang bringt. Sie denkt darüber nach, mit ihren Freunden zu sprechen, aber sie sind beschäftigt und wissen nicht, dass sie beide in der Yakuza sind. Sie erinnert sich an eine Dame, die Kia kannte, Kaori, und er entschied, ob er ihr schreiben sollte oder nicht. Versehentlich eine SMS senden, Sie erhält in dieser Nacht eine Antwort von Kaori und beschließt, sich zu treffen.

Isako geht in den Club, in dem Kaori arbeitet, und sie diskutieren, ob Isako und Kia zusammen sind. Kaori verrät, dass sie sich noch nie verabredet haben, aber sie haben schon einmal zusammen geschlafen. Sie erzählt eine Geschichte darüber, wie sie sich kennengelernt haben und bestätigt, wie sehr Kia sich für Isako interessiert. Das Gespräch war nicht intensiv, sondern konzentrierte sich hauptsächlich auf dieses Thema.

Später kehrt Isako nach Hause zurück und geht zu Kia und sagt ihm, dass er mit ihr machen kann, was er will. Die Episode endet damit, dass er sie küssen will, aber sie bedeckt ihn mit ihrer Hand und er leckt ihre Hand. Die Episode endet und lässt die Zuschauer neugierig darauf, was als nächstes passieren wird und ob die Geschichte tiefer gehende Themen behandelt.

Mädchen & amp; ihr Wachhund Episode 11

Allgemein, Ein Mädchen und ihr Wachhund Folge 11 Es geht hauptsächlich darum, die Zeichen zu interpretieren, Ermutige sie, ihre Grenzen zu überschreiten und sich auszudrücken, um zu sehen, wie weit sie in ihrer Beziehung vorankommen können. Ich habe das Gefühl, dass sich die kommenden Folgen darum drehen könnten, dass sie ihre liebevolle Beziehung festigen und verstehen, was sie wirklich füreinander bedeuten. Dies ist nur meine Sichtweise als Nicht-Manga-Leser, und ich werde es erst nächste Woche genau wissen. In Bezug auf die Animation denke ich, dass die Episode dieser Woche akzeptabel war, wenn man bedenkt, dass in der Geschichte nicht viel passiert ist. Ehrlich gesagt, wenn sie sich entscheiden würden, den Rest des Anime nur in Chibi-Form anzupassen, hätte ich nichts dagegen; Sie sehen bezaubernd aus.

Ich gebe diese Episode von Ein Mädchen und ihr Wachhund Folge 11 ein 5/10. Wenn Ihnen die Folge gefallen hat, stimmen Sie in den wöchentlichen Umfragen dafür ab.

Screenshots über Crunchyroll
Hatsuharu, Kodansha / Mädchen und der Wachhund Produktionskomitee

Check Also

Iconic Cowboy Bebop OST “Blue” Gets New 60-Second Remake

25 years after the release of the iconic Cowboy Bebop anime series, Mai Yamane’s “Blue” …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *