Maskerade-Fotografie: Den Charakter durch die Linse einfangen

Nach einem Jahr, in dem ich an Anime-Veranstaltungen teilgenommen habe, läuft der Tag der Konferenz in der Regel wie folgt ab: Ich gehe zu Veranstaltungen, treffe Freunde, kaufe Waren ein, mache so viele Fotos wie möglich. Es gibt eine Menge, was man von den Sonderausstellungen mitnehmen kann, aber meistens ist es das erstaunliche Cosplay, das ich habe, das meine Galerie füllt. Ich lächle, bis ich nach Hause komme, als ich in einer unglücklichen Wendung des Schicksals feststelle, dass viele meiner Fotos schrecklich sind. “Wie kann das nur so schlimm sein!?” – sage ich, zutiefst enttäuscht von meinem Skill-Problem (mein Bruder und ich haben das gleiche Handy, aber immer gute Bilder).  Gott sei Dank habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, mehr Aufnahmen zu machen, damit ich wenigstens das beste auswählen konnte.

Während ich dies jetzt schreibe, denke ich, dass es in Ordnung ist, zu sagen, dass ich mich seitdem beim Fotografieren verbessert habe oder mich zumindest im Voraus auf meine peinlichen Fehler vorbereitet habe (z. B. das Objektiv meines Telefons abwischen, die Zwei-Drittel-Regel, Nachjustierungen usw.). Eines Tages kam ich jedoch zu einer Veranstaltung, um meinen Freund vom Chainsaw Man Cosplayer zu unterstützen, und stieß auf einen professionellen Fotografen, der frei herumlief. Seine Anwesenheit war freundlich und als ich sah, wie er bei der Arbeit arbeitete, wegging und mit Menschen interagierte, dachte ich: “Wow, das ist so cool.”

Danach wuchs meine Bewunderung für professionelle Shutterbugs weiter. Verglichen mit meinem Land (offensichtlich) ist die Stärke, die sie besitzen, reines Talent und Können. Ihre Präsenz ist schwer zu ignorieren, nicht nur auf Konferenzen, sondern auch in den sozialen Medien, wo Cosplay erstaunliche Cosplay-Fotoshootings postet. Ich wurde plötzlich in diese aufregende Perspektive geworfen, dass es kamerabegeisterte Kenner gibt, die sich darauf freuen, diese Zeichentrickfiguren kreativ zum Leben zu erwecken.

Als mein Freundeskreis wuchs, lernte ich immer mehr Persönlichkeiten in der Gemeinde kennen. Wenn du meine Berichterstattung mit Anime Corner schon eine Weile verfolgst, wirst du wahrscheinlich herausfinden, wie ich einige Cosplays und Kunsthandwerker aus der philippinischen Konferenzszene vorgestellt habe. Jetzt dachte ich: “Warum nicht die Menschen hinter der Kamera hervorheben?”.

Was ist Maskerade-Fotografie?

Foto mit freundlicher Genehmigung von Eprim Digital

“Cosplay”, abgeleitet vom Begriff Kostümspiel, ist eine Aktivität, bei der sich Menschen als ihre Lieblingsfiguren verkleiden, während “Cosplay-Fotografie” der Akt des Fotografierens von Cosplay ist. Einmal fragte eine Freundin von mir Cosplayer Hobby, warum sie immer so gerne Fotos bei unseren lokalen Veranstaltungen machte. Sie lächelte und sagte einfach: “Verkleidung macht Spaß, und ich möchte etwas, mit dem ich mich an sie erinnern kann. Außerdem möchte ich toll aussehen!

Ein guter Fotograf weiß jedoch, wie er das Beste aus seinem Modell herausholen kann. Was die Cosplay-Fotografie von anderen Genres unterscheidet, ist, dass die Kreativität stark gefördert wird – von der Hervorhebung farbenfroher Kostüme für Situationen außerhalb dieser Welt bis hin zur anschließenden Bearbeitung, um eine Fantasie oder Fantasy-Stimmung zu erreichen.

Selfies sind gut, aber professionelle Maskerade? Noch besser.

Bei der ausgefallenen Fotografie dreht sich alles um Kreativität

Cinestyle Studio Philippinen
Foto mit freundlicher Genehmigung von Cinestill Studio mit Kyle und Beni Ni Bread.

“Als wir uns mit der Cosplay-Fotografie beschäftigten, entdeckten wir eine ganz neue Welt der Kreativität und Vorstellungskraft. Aufwendige Kostüme und Make-up, kombiniert mit der Leidenschaft und Hingabe des Cosplays, sind wie geschaffen für atemberaubende und einzigartige Bilder.” Cinestills Studio, bestehend aus den Fotografen Moods Emil und Jerome Barras, erzählte mir in einem Interview, als ich sie fragte, woher sie als Fotografen inspiriert wurden. Ich bin online auf ihre Arbeit gestoßen, vor allem auf ausgefallene Fotoshootings außerhalb des Veranstaltungsortes. Alles interessant, darüber nachzudenken, und dann fragte ich mich: “Wie genau machen die das?”

Wie alle anderen Hobbys hat auch die Cosplay-Fotografie einen kreativen Prozess, der befolgt werden muss. Ich habe 3 wichtige Schritte von Cinestill Studio entdeckt, die sie selbstlos an mich weitergegeben haben und ich bin mehr als glücklich, sie mit Ihnen zu teilen. Erstens, sorgfältige Planung sowohl vom Cosplayer als auch vom Fotografen (dazu gehört die Suche nach der Persönlichkeit des Charakters, Kostümen, Requisiten und Moodboards, die bei den Posen helfen). Zweitens: Machen Sie die perfekte Aufnahme während des Fotoshootings. Drittens und letztens, die Magie der nachträglichen Bearbeitung – Basteln, Anpassen von Belichtung, Temperatur, Schatten, Lichtern, Ton und anderen interessanten Dingen. Auf diese Weise wird das Bild optimiert und kann an den zufriedenen Kunden ausgeliefert werden.

Cosplay-Fotografie von Cinestill Studio Philippines
Foto mit freundlicher Genehmigung von Cinestill Studio featuring Mercyuyu

Es ist sehr angenehm, jemandem zuzuhören, der von seinen Lieblingsdingen besessen ist, auch wenn diese “Dinge” für ihn am stressigsten sind. (Ich nehme an, das hängt damit zusammen, ich spreche gerne über Bungo Stray Dogs.)  In der Tat, Hals, Nase und RachenDer Prozess des Machens von wütenden Fotos ist genauer, als Sie sich vorstellen. Dinge wie das Erstellen oder Manipulieren der perfekten Beleuchtung, des Ambientes, des Ortes – im Freien, im Studio oder bei Konferenzen – des Bildausschnitts, der Leistung, der Tiefe, der Führungslinien, des Farbtons usw. Neben der Kameratechnik müssen sie auch das Outfit und den Cosplayer einfangen und ihnen Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Bei all diesen Faktoren und Prinzipien im Gameplay kommt es wirklich auf die Technik und Vorstellungskraft des Fotografen an. Findest du nicht, dass das eine aufregende Spannung ist?

Cosplay-Foto von Sinistil Studio Philippines
Foto mit freundlicher Genehmigung des Cinestyle-Studios, in dem Hani untergebracht ist

Investieren Sie in wertvolle Fähigkeiten und Ausrüstung

Fotografie wird oft als persönlich bezeichnet, und wie der Cosplay-Fotograf von Eprim Digital, Ephraim Delacruz, sagte: “Es ist [the environment] Es verändert sich ständig, wenn man also ein Foto von etwas oder jemandem macht, wird dieser Moment in der Zeit eingefroren und wird nie wieder derselbe sein.” Da fragt man sich … Vergängliche Ideen wie diese sind es, die Bilder wertvoller und bedeutungsvoller machen. Aber nochmals, ist das alles, was es zu tun gibt?

Fotografie ist auch eine Kunstform. Und um die Millionen-Dollar-Frage zu beantworten: Eine gute Kamera macht sicherlich einen Unterschied in der Bildqualität, aber es ist auch das kreative und gute Auge des Fotografen, das sie einzigartig macht.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Eprim Digital

“Es ist eine gesunde Balance”, sagte mir Eprim Digital weiter, als ich nach der Bedeutung von Fähigkeiten und Ausrüstung fragte. “Die Menschen damals hatten keine großartige Technologie, aber sie schaffen immer noch großartige Werke, die das Leben geprägt haben. Teure Geräte mit den besten Spezifikationen sind großartig, aber wenn Sie die Grundlagen nicht kennen, sind sie praktisch nutzlos. [As a  cosplay photographer,] Fortschrittliche Tools beschleunigen den Arbeitsprozess, aber am Ende des Tages sind sie nur Werkzeuge. Daher brauchst du eine gesunde Balance [of both] Für eine tolle Inszenierung.”

Natürlich kann jeder ein künstlerisches Bild erstellen, egal ob es sich um ein Smartphone, eine Einsteigerkamera oder eine teurere Kamera handelt. Ein guter Fotograf zu sein bedeutet mehr als nur die Kamera zu beherrschen – es geht um die Qualität des Ergebnisses, das man produzieren kann. Was genau ist also ein “gutes Bild”? Vor allem die im Bereich der Cosplay-Fotografie?

Der Prozess und die Erfahrung des Fotografierens von Maskerade

Petiticolucci
Foto mit freundlicher Genehmigung von Petticolucci

Lassen Sie mich eine weitere persönliche Geschichte erzählen. Einmal bat mein jüngster Cousin um Hilfe bei einem Cosplay-Wettbewerb für meinen Lehrer und mich als Unterstützer Aßen, nahm die Aufgabe mit Begeisterung an. Wir recherchierten nach billiger Mode und Requisiten, und die endgültige Arbeit stellte sich heraus – und das sage ich mit viel Liebe und Amüsement – als großer Erfolg. (Die Details überlasse ich Ihrer Fantasie!) Es war eine angenehme Erfahrung, aber ich wusste nicht, was ich tat. Ich hatte die Gelegenheit, meine Ehre während des Debüts meiner Cousine wiederzuerlangen, und da sie nichts Besonderes hatte, nahmen wir die Sache selbst in die Hand und hatten ein Fotoshooting zu Hause. Mit Hilfe der Make-up- und Lichtunterstützungsfähigkeiten ihrer älteren Schwester, der Mode- und Regiefähigkeiten meiner Mutter, der zuverlässigen D40-D40-Kamera meines Bruders und meiner Anfänger-Fotografie-Fähigkeiten konnten wir gemeinsam etwas Schönes schaffen.

Das ist wahrscheinlich das nächste, was ich je bei einem Fotoshooting hatte. Und wieder warf ich diese bescheidene Position ein, dass der Prozess des Fotografierens viel Arbeit erfordert. Selbst jetzt, als Medien für Cosplay Mania, haben meine introvertierten Energien Mühe, Schritt zu halten, aber weil ich schöne Bilder will, muss ich einen Schritt nach vorne machen und tun, was getan werden muss. Wie Eprim Digital sagte, und ich zitiere, ist es “sehr stressig”. Wirklich, viel Ruhm an alle Fotografen da draußen, die es auf natürliche Weise tun können. Gott sei Dank gibt es sie.

Ich bin mir sicher, dass viele Cosplays auch meine Wertschätzung teilen. Egal, ob es sich um Hobbys oder die Arbeit handelt, ihre gemeinsamen Fotosessions machen in der Regel Spaß und lohnen sich, da alle Teilnehmer mit Leidenschaft bei der Sache sind. Erstaunlicher wird es, wenn es mehr ist – die Fotosession wird Erfahrung.

Fotografie Cosplay von Eprim Digital Philippinen Genshin Impact
Foto mit freundlicher Genehmigung von Eprim Digital

Jedes Fotoerlebnis ist jedoch einzigartig. “Das Aufregende daran ist, dass jedes Cosplay-Fotoshooting ein kreatives Abenteuer für sich ist”, so Eprim. “Am meisten Spaß macht es, wenn ich ihre Reaktionen bei jedem Schritt sehe.  Von der Besprechung, der Orientierung und dem Betrachten ihrer Fotos nach dem Filmen über kleine Gespräche bis hin zu Schwierigkeiten bei der Auswahl [their favorite shot], um ihre abschließenden Kommentare anzuzeigen und auf die endgültige Ausgabe zu antworten. Es ist eine Reise voller Freude und Vorfreude.”

Ein anderer Fotograf, Ender Cruz aus Pitikulotchi, erzählte mir, dass jedes Fotoshooting eine neue Lernerfahrung bietet. Obwohl Fotosessions für Konferenzen oder Veranstaltungen eine Herausforderung sein können (ich habe gelernt, dass es einige unfreundliche Orte gibt und einige zum Beispiel Genehmigungen erfordern), ist es eine Fähigkeit, die es wert ist, erlernt zu werden, um ein besserer Fotograf zu werden. “Das eigentliche Fotoshooting ist der schwierigste Teil, aber ich genieße es sehr, weil ich mit verschiedenen Cosplays interagieren kann”, fügte Petticolucci hinzu.

Cosplay Petecolucci Philippinen
Foto mit freundlicher Genehmigung von Petticolucci

Sogar Cinestill Studio geht noch weiter, um seine Begeisterung für den kreativen Prozess zu erklären. “Das Zusammenspiel von Komposition, Beleuchtung, Haltung und Emotion, das in einem Foto gipfelt, ist eine befriedigende Erfahrung, die uns während der Dreharbeiten verjüngt. Es erfüllt uns mit Stolz, Cosplayer unsere begehrte finanzielle Möglichkeit zu bieten.”

Als Cosplay-Fotografen versicherten sie mir auch, wie wichtig es für sie sei, sich mit ihren Zielen zu verbinden, zu kommunizieren und alles dazwischen zu verstehen. Eine angenehme und fröhliche Energie zu schaffen, schafft nicht nur eine gute berufliche Beziehung, sondern auch ein wahres Image. Einfach ausgedrückt: Egal, wie kritisch Sie sind, sie werden wissen, wie sie Sie gut aussehen lassen können.

Cosplay-Fotografie von Cinestil Studio
Foto mit freundlicher Genehmigung von Cinestil Studio

Um auf meine vorherige Frage zurückzukommen: Was macht ein gutes Bild aus? Ich habe sie noch einmal gefragt, und das sind die Kästchen, die angekreuzt werden müssen:

  • Zuerst sagte Pitikulotchi, dass man weiß, dass es ein gutes Bild ist, wenn es eine gute Komposition gibt, ausgewogene Lichter, Schattierungen und Stimmungstöne.
  • Zweitens teilte Cinestill Studio mit, dass das aufgenommene Foto Nun, das Bild, das mit seiner Qualität Emotionen hervorrufen kann. Es vermittelt den Zuschauern perfekt die Botschaft und Leidenschaft des Cosplayer-Frameworks.
  • Drittens sagte Eprim Digital, dass es ein gutes Image ist, wenn die Kunden zufrieden sind. Wenn sie lächeln, haben sie das Gefühl, dass ihr Einfluss gestiegen ist.

Wie man fiktive Charaktere mit Cosplay-Fotografie zum Leben erweckt

Cosplay-Fotografie von Eprim Digital Philippines Demon Slayer
Foto mit freundlicher Genehmigung von Eprim Digital

Die Freude an der Cosplay-Fotografie oder an Porträts im Allgemeinen ist ihr Talent, Erinnerungen für alle zu schaffen. Es geht darum, den Moment einzufangen, in dem sich Menschen als ihre Lieblingsfiguren verkleiden. Hier sind einige Tipps, wie du deine Lieblings-Anime- oder Spielcharaktere mit Cosplay zum Leben erwecken kannst:

  1. Seien Sie kreativ und künstlerisch. Persönlichkeitsforschung kann dir helfen, Ideen darüber zu bekommen, was du in der Mode, den Posen und der Gesamtkomposition hervorheben solltest. Eines der großartigen Dinge an meinem Cosplay ist, dass es viele Referenzen gibt, die man studieren und nachbauen kann.
  2. Wählen Sie einen passenden und interessanten Hintergrund oder Ort.
  3. Achten Sie auf die Details einer guten Körperhaltung (Handhaltung, Mimik), Make-up und Mode.
  4. Requisiten und ihre Orte sind ebenfalls wesentliche Elemente eines jeden wunderbaren Cosplays.
  5. Kommunizieren! Sowohl der Fotograf als auch der Cosplayer sollten vor, während und nach dem Shooting eine klare Vorstellung davon haben, was ihn erwartet.
  6. Selbst mit einem normalen Telefon oder einer Kamera werden Fotos gut, wenn Sie einige Fototechniken in Betracht ziehen. (Drittelregel, Schärfentiefe, Beleuchtungseinstellungen/-ausstattung, Kameraeinstellungen, Fernglas usw.)
  7. Erstellen Sie eine überzeugende Geschichte. Es sollte genügend Emotionen und Informationen geben, die die Zuschauer fühlen können. Es ist am besten, auch weiterhin verschiedene Arten von Aufnahmen zu machen.
  8. Natürlich gibt es auch die Magie der nachträglichen Bearbeitung. Zum Beispiel Farbanpassungen und andere Reinigungsanpassungen.

Darüber hinaus waren erfahrene Cosplay-Fotografen so freundlich, ihre persönlichen Ratschläge mit Cosplay- und angehenden Fotografen zu teilen. Hier sind einige zusätzliche Tipps für die Fotografie:

Pitikulotchi: [To aspiring cosplayers and photographers,] Gib nicht auf. Folge deiner Leidenschaft. Wir werden alle besser in dem, was wir tun. [with experience and practice.]

Pitikulotchis Lieblingsgeräte sind die Sony A6000 und die Nikon D7000. Für die Lichteinstellung Godox, ml60 und TL60 blitzen.

Cosplay Petecolucci Philippinen
Foto von Petecolucci

Ibrim Digital: Für zukünftiges Cosplay [hesitant for a photo shoot, just] Genießen Sie, aber haben Sie eine Linie der Professionalität und des Respekts für alle. Stellen Sie sicher, dass Sie pünktlich sind, Referenzen haben, üben. Für Fotografen, wenn Sie ein Amateur sind, ist es völlig in Ordnung. Halten Sie sich jederzeit an den grundlegenden menschlichen Anstand, respektieren Sie andere und sich selbst und verkaufen Sie keine Leerverkäufe.  Haben Sie das richtige Maß an Professionalität und Charakter, damit der Cosplayer ein großartiges Erlebnis hat.

Vergleichen Sie sich nicht mit irgendjemandem, denn wir alle haben unsere Anfänge und Kämpfe. Man muss sich nur daran erinnern, dass man durch Beständigkeit und ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Spaß wachsen kann. Genießen Sie den Prozess und lassen Sie sich von der Flunderflunder nicht frustrieren; es ist Teil des Prozesses und das ist es, wo wir lernen.

Eprim Digital hat keine Lieblingsgeräte und mag alles, solange es funktioniert. Das A und O ist jedoch das Objektiv von 18 bis 135 mm, das überall und jederzeit funktioniert, und das alles wegen seines Brennweitenbereichs. Eprim Digital glaubt auch fest an Blitze, weil sie “MVPs in meiner Fotografie” sind.

Cosplay-Foto von Eprim Digital Philippines
Foto mit freundlicher Genehmigung von Eprim Digital

Cinestil Studio: Für Personen, die Cosplay-Spieler werden möchten, ist es wichtig, Selbstvertrauen zu entwickeln. Auch wenn es anfangs eine Herausforderung sein kann, wird es umso angenehmer, je mehr man sich auf die Praxis einlässt. Für formelle Fotosessions ist es entscheidend, nach dem richtigen Fotografen zu suchen, der das gewünschte Ergebnis erzielen kann. Seien Sie vorsichtig, denn es gibt Personen, die die Fotografie als Mittel zum Cosplay verwenden.

Auch für Fotografen kann die anfängliche Herangehensweise entmutigend sein, insbesondere wenn sie versuchen, Bilder von außergewöhnlichen Cosplay-Spielern zu machen. Der Aufbau eines Portfolios kann mehrere Monate dauern, und es ist wichtig, zu vermeiden, dass die Dienstleistungen einer Person unter Wert verkauft werden. Als Fotograf investiert man in die Branche, und es ist notwendig, ihre Ausrüstung, Fähigkeiten und Zeit, die sie für das Aufnehmen und Bearbeiten von Fotos aufwenden, zu bewerten. Die Unterbewertung der eigenen Dienstleistungen kann einen erheblichen Einfluss auf die Auswirkungen auf die Fotoindustrie haben, die die Preisstrukturen im Laufe der Zeit verändern kann…

Foto mit freundlicher Genehmigung von Cinestill Studio featuring Pen Senpai

Darüber hinaus ist es für Fotografen wichtig, eine gute Beziehung zum Cosplay aufzubauen – respektvoll, professionell und kommunikativ zu sein. Es ist auch wichtig, die Vision des Cosplayers zu verstehen und gemeinsam daran zu arbeiten, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Der Aufbau einer positiven Beziehung zu Cosplay kann zu wiederholten Arbeiten und Empfehlungen führen, was für Fotografen auf lange Sicht von Vorteil sein kann.

Darüber hinaus sollten sich Fotografen über die rechtlichen Auswirkungen im Klaren sein – sie sollten vor dem Fotografieren die Zustimmung des Cosplayers einholen und sicherstellen, dass die aufgenommenen Fotos nicht ohne die Erlaubnis des Coplayers für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Fotografen sollten auch mit dem Urheberrecht vertraut sein undStellen Sie sicher, dass sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, um alle Fotos zu verwenden, die für ihre Brieftasche oder für Werbezwecke aufgenommen wurden.

Cinestills Lieblingsgeräte sind die Fujifilm X-T4 und X-T5, die mit Hilfe von Fujifilm System Filmrezepten hochwertige Bilder von Kinoatmosphären liefern. Sie sagten, es sei “ein unverzichtbares Werkzeug in unserem fotografischen Arsenal”. Als nächstes kommt der AD200 Pro-Blitz, der zwar teuer ist, aber als ihr vielseitigstes und effizientestes Gerät bezeichnet wird.

Maskerade von Cinestil Studio
Foto mit freundlicher Genehmigung des Cinestill-Studios mit Arsen, Loliette Kira und Crispine Bata


Und das ist das Ende meines Artikels! Ich bin dankbar, dass ich die Ehre hatte, von so vielen netten und freundlichen Schöpfern umgeben zu sein. Weitere Cosplay-Aufnahmen findest du in der Galerie von Pitikulotchi, Eprim Digital und Cinestill Studio Cosplay Mania 2023. Ihr könnt euch auch meinen cosmania Show Artikel 2023 und CONQuest 2023 (die ich mit meiner neuen Kamera gearbeitet habe, heymen) ansehen.

Ich hoffe, ihr nehmt euch die Zeit, euch weitere Inhalte von Anime Corner anzusehen – von relevanten Beiträgen auf der Facebook-Homepage, Voice-Cast-News auf Seiyuu Corner bis hin zu Rezensionen und Anime-Features auf der Website. Vielen Dank fürs Lesen und bleiben Sie kreativ!


Besonderer Dank geht an KrayZeke TV für die Ermöglichung dieses Artikels. Vor allem möchte ich mich bei den Cosplay-Fotografen Moods Emil und Jérôme Barras (Cinestill Studios), Ender Cruz (Pitikulotchi) und Ephraim Delacruz (Eprim Digital) bedanken, die mir dieses Interview ermöglicht haben und mir erlaubt haben, ihre erstaunlichen Fotos zu sehen.

Titelbild: Ibrem Digital mit Risa Rossa
Bildnachweis: Pitikulotchi, Eprim Digital und Cinestill Studio. Alle Bildnachweise gehören legitimen Fotografen und Kostümen.
Bitte veröffentlichen oder verwenden Sie ihre Fotos nicht ohne Erlaubnis.

Check Also

The Yozakura Family Gathers for Second Anime Key Visual, Ending Song Announcement

The upcoming Mission: Yozakura Family anime released its second key visual ahead of its release …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *