“Netflix Cup”-Kritik: Noch nicht ganz reif für die Primetime

Netflix Cup Rückblick

LAS VEGAS, NV – 14. November: Max Homa spielt am 14. November 2023 auf dem Wynn Las Vegas Golf Course in Las Vegas, Nevada, beim Netflix Cup, einem Live-Sportereignis von Netflix. (Foto von David Baker/Getty Images für Netflix © 2023)

Seit März 2023 experimentiert Netflix mit Live-Streaming, angefangen mit einem Comedy-Special von Chris Rock, über die katastrophale private Realität bis hin zum Live-Stream des Zoos. Ihr großer Ausflug in den Sport kam am 14. November mit netflix Pokal, Bei dem Formel-1-Fahrer und PGA-Golfer in einem unkonventionellen Golfmatch zusammenarbeiteten.

Das Übertragungsformat, das innerhalb der ersten 15 Minuten nach einer großartigen Einführung mit weitem Blick auf den Wynn Golf Club eingeführt wurde, sah vor, dass Sie ein Vier-Duo-Turnier sehen werden, das mehrere Herausforderungen auf dem Golfplatz bestreitet, wobei das Format stark gemischt ist.

Zu den Herausforderungen, denen sich das Duo stellen musste, gehörten ein Buggy-Golfrennen oder ein Tintenfisch-Spiel– Inspirierte Tour, bei der die Spieler nur hingehen können, wenn die Puppe nicht hinschaut. Man kann nicht sagen, dass es nicht einzigartig war.

Die Lage war unglaublich, die Gastgeber, insbesondere Bert Kreischer, hielten die Dinge in Bewegung und waren gut darin, Gäste zu interviewen, was reichlich war. Mark Wahlberg, Blake Griffin, Steve Aoki, Colin Morikawa und Zoom-Auftritte mit Patrick Mahomes erschienen die ganze Zeit.

Der größte Star der Serie war zweifellos das Feld, das durchweg beeindruckte, wobei Netflix die volle Kontrolle darüber hatte, was auf dem atemberaubenden Rumpf gezeigt wurde.

Netflix Live2 Cup Rezension

LAS VEGAS, NV – 14. November: Einen allgemeinen Überblick über die Atmosphäre gibt es beim Netflix Cup, einem Live-Sportereignis für Netflix, im Wynn Las Vegas Golf am 14. November 2023 in Las Vegas, Nevada. (Foto von David Baker/Getty Images für Netflix © 2023)


Unordentliche Formatierung und Soundprobleme

Mein größtes Problem mit dem Streaming war, dass es ein echter Kampf war, mit der Geschichte des Ereignisses Schritt zu halten. Dies ist ein wichtiger Bestandteil jeder Live-Sportveranstaltung, auch wenn es albern und nur zum Spaß sein soll.

Als sich die vier Paare trennten, wurde es bald unmöglich zu wissen, was nach dem ersten Event passierte. Manchmal bekommst du eine Anzeigetafel, die versucht, dich über das Ergebnis auf dem Laufenden zu halten, aber du hast dich nicht in jede Paarreise involviert gefühlt.

Und es machte es noch schlimmer, weil man in jeder Runde ständig schneiden musste. Ein Paar kann in der dritten Runde sein, während das andere Paar noch in der zweiten Runde ist.

Schlimmer noch, Sie können sich komplett vom Spiel entfernen (auch wenn sie noch spielen), um einen Blick auf das Spiel zu werfen Formel 1: Fahren ums Überleben Staffel 6. Dieser Pony führte dazu, dass man ständig die Action verpasste, wenn man mit einem Duo auf halbem Weg zurückkehrte, um den Ball zu finden oder erneut anzustoßen. Es gab eine großartige Sendezeit, in der man vergaß, dass Alex Albon und Pierre Gasly überhaupt involviert waren.

Der Ton war der größte technische Fehler während der gesamten Veranstaltung. Knisternder Audioeingang. Flüstern auf ein heißes Mikrofon. Alle reden übereinander. Der Klang, der von den zweiten Duetten kommt, während man dem ersten Duo beim Loslegen zusieht. Es war ein Chaos.

Der lustigste Teil der Veranstaltung war, dass jemand eine F-Bombe auf ein heißes Mikrofon warf, nur um die Altersfreigabe des Titels auf 15 Jahre zu erhöhen. Guter Fang!

An der Veranstaltung waren viele Sponsoren beteiligt, da der Preis, den Werbetreibende für die Teilnahme an der Übertragung verlangen, sie mindestens 2 Millionen US-Dollar kosten soll. Bei den Anzeigen handelte es sich nicht um traditionelle Websites, sondern um gemischte Anzeigen mit Ereignissen und Wiederholungen. Ich habe auch viele Anzeigen gesehen, die an verschiedenen Ständen und Plakatwänden verteilt wurden. Nichts übermäßig Aufdringliches.

Netflix Live4 Cup im Test

LAS VEGAS, NV – 14. November: Alexander Albon spielt am 14. November 2023 im Wynn Las Vegas Golf in Las Vegas, Nevada, den Netflix Cup, ein Live-Sportereignis von Netflix. (Foto von David Baker/Getty Images für Netflix © 2023)


Auffindbarkeit beim Netflix-Live-Streaming immer noch ein Problem

Die Frage, wie man den “Netflix Cup” findet, ist in vielen Netflix-Livestreams weit verbreitet, insbesondere in denen, in denen Zoos vorkommen. Ich habe etwa 15 Minuten vor Beginn des Streams ein “The Netflix Cup”-Banner in meinem Webbrowser gepostet. Als ich jedoch auf den Fernseher im Wohnzimmer umschaltete, war es nicht das erste Element. Stattdessen tauchte er in der “Watch Again”-Reihe auf, also machte ich weiter. Später, als ich ins Bett ging (der Live-Stream lief nach Mitternacht GMT weiter) und versuchte, es auf meinem Handy zu sehen, konnte ich es nicht finden. Es war weder in der “Watch Again”-Reihe noch auf dem obersten Banner. Am Ende musste ich nach “Golf” suchen und glücklicherweise tauchte es in den Suchergebnissen auf.

Das Positive war, dass der mobile RundfunkUm genau dort festzuhalten, wo Sie auf meinem Fernseher aufgehört haben, obwohl ich leicht zum Live-Teil der Sendung springen kann.

Ich war nicht der Einzige, der den Bach fand. Auch viele andere hatten Mühe, es zu finden.

Es ist jedoch nicht sofort klar, wie dieses Problem gelöst werden kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Live-Stream von Netflix nicht wiederholt wird. Es ist nicht möglich, einen permanenten “Live”-Tab auf der linken Seite der Benutzeroberfläche des Fernsehers oder oben im Webbrowser zu haben. Vielleicht könnte im Vorfeld und während solcher Veranstaltungen eine eigene Reihe für Live-Events angezeigt werden, um sie zugänglicher zu machen.”

Positiv ist, dass mein Kollege Frederick dieses Mal zumindest das Streaming auf seinem französischen Account auf Netflix sehen konnte. Obwohl es keine französischen Untertitel oder Synchronisationen gab, war das Event zumindest verfügbar – eine enorme Verbesserung, da es zuvor nicht gezeigt oder gespielt wurde.

Netflix Live1 Cup Rezension

LAS VEGAS, NV – 14. November: (von links nach rechts) Justin Thomas und Carlos Sainz Jr. gewinnen am 14. November 2023 auf dem Wynn Las Vegas Golf Course in Las Vegas, Nevada, den Netflix Cup, ein Live-Sportereignis von Netflix. (Foto von David Baker/Getty Images für Netflix © 2023)


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein sehenswertes Ereignis war, das zeigt, dass Netflix Live als Plattform auf dem Weg dorthin ist, aber noch nicht ganz bereit für die Hauptsendezeit ist. Sie können sich den Netflix Cup über Netflix noch einmal ansehen, aber ich würde wahrscheinlich vorschlagen, einfach auf die nächste Trophäe zu warten.

Source link

Check Also

Nobuhiko Okamoto Debuts as a Manga Creator with One-Shot BL Manga Boku no Kamikakushi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *