Putin wird bei den Wahlen im März 2024 erneut für das Präsidentenamt kandidieren

Russlands Präsident Wladimir Putin tritt zurück Kandidaten bei der Wahl im MärzEine Vermutung, die bereits gewährt worden war, die der Kreml jedoch bis zu diesem Freitag nicht offiziell gemacht hatte, fällt auch mit der formellen Ernennungsversammlung zusammen.

Laut der Nachrichtenagentur Interfax machte der Präsident deutlich, dass er dies tun würde, als ein Gesprächspartner ihn aufforderte, sich zu melden.

Einen Tag nach dem Föderationsrat, dem Oberhaus des Parlaments, Wahlen am 17.MärzDie russische Wahlkommission hat am Freitag eine Resolution verabschiedet, die den Wahltag auf drei Tage verlängert hat, so dass die Schule am 15. geöffnet sein wird.

Putin bedient derzeit seine Die wichtigste vierte Amtszeit RusslandsObwohl er seit dem Sturz von Boris Jelzin immer einige Machtpositionen innerhalb der eurasischen Nation innehatte, entweder als Premierminister – von 2008 bis 2012 – oder als Präsident – von 2000 bis 2008 und von 2012 bis heute –

Wenn diese Regel beibehalten wird, kann er 2024 nicht mehr kandidieren, aber eine Ad-hoc-Verfassungsreform setzt den Zähler auf Null und öffnet die Tür zu zwei weiteren Amtszeiten von sechs Jahren, die es ihm ermöglichen, bis 2036 weiterzumachen. wird geben

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Muere el ex primer ministro canadiense Brian Mulroney a los 84 años

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *