Russland bombardierte einen Bahnhof in Cherson, der evakuieren wollte

Mindestens ein Toter: ein Polizist

<span class="voc-figcaption voc-figcaption--text">Angriff auf den Bahnhof von Cherson</span> <span class="voc-figcaption voc-figcaption--author">Verteidigungsministerium der Ukraine</span>

27/12/2023

Aktualisiert um 08:24 Uhr.

Mindestens eine Person Starb und vier weitere wurden verletzt Bei einem russischen Angriff auf einen Bahnhof in Cherson, wo etwa 140 Zivilisten darauf warteten, die Stadt zu verlassen.

Polizist getötetDie Verletzten waren zwei Polizisten und zwei Zivilisten, die im Krankenhaus blieben, alle mit Schrapnellwunden, berichtete der ukrainische Innenminister Igor Klimenko

«Dies ist ein weiteres russisches Kriegsverbrechen Dass es gründlich dokumentiert wird “, sagte der Portfolioinhaber, der feststellte, dass” die Polizei trotz der Risiken immer auf Kosten von Gesundheit und Leben dient und schützt.”

Klimenko erklärte, dass es Nacht sei und dass die Bürger darauf warteten, dass der Zug abfuhr, wann”.Der Feind begann ein massives Bombardement Stadt.”

Danach begannen Agenten dringend, Zivilisten zu evakuieren, die sich in Sicherheit bringen konnten.


Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

Todo lo que Occidente le debe a Ucrania

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *