Trump bestreitet Carrolls Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe, da der Verleumdungsprozess kurz vor dem Abschluss steht

Donald Trump hat an diesem Donnerstag Stellung bezogen, um in dem Verleumdungsprozess auszusagen, den der Autor E. Jean Carroll nach seinem Sieg im ersten Wahlgang der Vorwahlen gegen ihn eingeleitet hatte, um republikanischer Präsidentschaftskandidat bei den Wahlen im November zu werden Der ehemalige Präsident, der seit Beginn des Prozesses am 16. Januar an mehreren Anhörungen teilgenommen hat, ist im Rennen Nach angespannten Diskussionen zwischen Ermittlungsrichter Lewis Kaplan und seiner Anwältin Alina Hubba beschränkte sich Trump, sichtlich frustriert, laut AFP am frühen Donnerstagnachmittag darauf, drei Fragen seiner Verteidigung zu beantworten.finden. Verwandte Nachrichten Standard Nein Trump gewinnt in New Hampshire und versenkt Haleys Optionen Javier Ansorena “Lass ihn tun, was er will”, sagt der ehemalige Präsident über den möglichen Rückzug des ehemaligen Gouverneurs von South Carolina, nachdem der Richter ihn gezwungen hatte, mit Ja oder Nein zu antworten, um zu verhindern, dass der Tycoon seine Rede im Zeugenstand dazu benutzte, Carroll anzugreifen, der während der Anhörung, die am Morgen begann, sagte der 77-jährige Trump, er habe diese Frau “nie” getroffen und bezog sich auf Carroll als ” Leg deine Stimme runter!”, Befahl ihm der Richter. Carrolls Verteidigung des Kreuzverhörs war ebenfalls kurz und ein wütender Trump nickte frustriert. “Das ist nicht Amerika”, protestierte er, als er aus dem Gericht ging.Der 80-jährige Schriftsteller und Journalist E. Jean Carroll fordert 2019 vom Republikaner 10 Millionen Dollar, weil er ihn beleidigt hat, nachdem er ein Buch und einen Artikel veröffentlicht hatte, in dem er sagte, Trump habe sie 1996 in einem Kaufhaus vergewaltigt. im vergangenen Mai befand eine Jury den Tycoon des sexuellen” er hat meinen Ruf zerstört ” für schuldig.In diesem zweiten Prozess müssen neun anonyme Mitglieder (sieben Männer und zwei Frauen), die einer Reihe von Geschworenen geantwortet haben, feststellen, ob die Aussagen des damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten Verleumdung darstellen. Trump, der sie oft als “Dummkopf” bezeichnet, hat versichert, dass der Journalist nicht sein “Typ” ist und dass er die Vergewaltigung erfunden hat, “um sein neues Buch zu verkaufen” mit dem Titel “Warum brauchen wir Männer? Ein bescheidener Vorschlag.”Es hat meinen Ruf zerstört”, versicherte der Autor dem Richter. Der Tycoon wiederholte, dass” er ihn noch nie in seinem Leben gesehen hatte”, obwohl Carrolls Verteidigung während des ersten Prozesses ein Foto präsentierte, auf dem beide lächelnd zu sehen waren, was es zu einer der gerichtlicheren Fronten mit ihren jeweiligen Partnern der Zeit machte 91 Strafanzeigen hängen vor verschiedenen Gerichten über ihm, von denen sich die meisten auf seine Versuche beziehen, nach dem Sieg des Demokraten Joe Biden vor vier Jahren an der Macht zu bleiben, dessen Sieg unerkannt bleibt.

Denken Sie schließlich daran, dass jedes Ende einen neuen Anfang mit sich bringt. Mögen wir uns zum Abschluss dieses Artikels über die gewonnenen Erkenntnisse, gewonnenen Erkenntnisse und künftigen Möglichkeiten freuen. Lassen Sie uns gemeinsam mit Mut und Optimismus voranschreiten, denn die Reise geht weiter und unser Potenzial kennt keine Grenzen. easttribun

Source link

Check Also

El Gobierno de Haití decreta el estado de emergencia y el toque de queda y EE.UU. pide a sus nacionales que abandonen el país

El Gobierno de Haití ha decretado el estado de emergencia y el toque de queda …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *