Tsukasa kehrt in Dr. Stone zurück: das Finale der neuen Weltsaison

Tsukasa kehrte offiziell in das Königreich der Wissenschaft zurück, nachdem er wiederbelebt worden war Dr. Stone: eine neue Welt Ende der Saison. Mit dem intimen Wiedersehen, Ryusuis kühlendem Monolog und der Ankündigung der letzten Staffel, dem Staffelfinale von Dr. Stone: eine neue Welt Es war alles, was ich mir erhofft hatte. Er hat eine weitere außergewöhnliche Staffel eines der besten Shonen-Anime, die derzeit ausgestrahlt werden, luftdicht verschlossen.

Die bescheidene Rückkehr von Tsukasa

Die Rückkehr von Tsukasa vor dem Staffelfinale, das am Ende der Episode enthüllt wurde, verlieh der Episode ein wenig Glanz. Wir haben den Lieblingskrieger aller restauriert und er brachte nicht nur Griffigkeit, sondern auch Bescheidenheit und Humor mit. Senko bekam einen Krieger an seiner Seite, dem er wieder voll und ganz vertrauen konnte, um während des Schatzinsel-Bogens das dringend benötigte Gefühl des Trostes zu vermitteln.

Dr. Stone: das Finale der neuen Weltsaison

Ich würde seine Rückkehr nicht unbedingt als “episch” oder “groß” bezeichnen, aber es war zweifellos nur eine Serie wie Dr. Stein Kann abgezogen werden. Es ist unglaublich zu denken, wie Senko, ein Teenager, es geschafft hat, eine kryogene Gefrierkammer aus der Neusteinzeit zu bauen und ihn dann mit einem Gerät aus dem Weltraum zurück zum Stein zu bringen, um seine Verletzungen zu heilen, nur um schnell die Wiederbelebungsflüssigkeit zu verwenden, um ihn vollständig zu bekommen wieder auf die Beine. Dies ist ein verdammt guter Weg, um in das Land des Lebens zurückzukehren, und es wird definitiv etwas sein, mit dem Sie hier und da angeben.

Aber es war nicht nur seine Erweckung, die riesig war, es war die direkte Wirkung, die er um ihn herum hatte. Von der Aufmerksamkeit seiner Schwester vor allen anderen bis zum Sparring fragt Senko dann schnell, wie die Situation ist, wie die Serie läuft, und ich bin froh, dass sich der Moment natürlich nicht ungewöhnlich angefühlt hat Dr. Stein Der Weg, um solche Dinge anzugehen. Sogar Tsukasas Wiedersehen mit dem General war erforderlich und ein wenig rührend. Tsukasa drehte einen großen Moment auf ihn und alle lobten ihn.

Dr. Stone: Die neue Tsukasa-Welt

Ryusuis Monolog

Ryusui hatte einen großen Moment in dieser Episode, auch wenn es anderen vielleicht nicht so vorkommt. Der Hauptgrund für die Wiederbelebung von Tsukasa war, ihn auf das Schiff zum Mond zu bringen. Nachdem Ryusui kurz über Geld gesprochen hatte und sich sofort in einen Krieger verwandelte, der nicht zögerte, Menschen zu besiegen, die nicht dem entsprachen, was er für Senkos Ziel hielt, verursachte dies einige Schüttelfrost in der Wirbelsäule.

Aber das Abhören seines Monologs darüber, warum er Geld mag, wirft auch ein helles Licht auf Ryusuis Identität als Charakter. Es ist eine völlig neue Manifestation der Gier, die der Menschheit bestmöglich entspricht, sie nicht herabsetzt. Im Laufe der Geschichte assoziieren wir gierige Charaktere immer entweder als Bösewichte oder sogar als Comic-Gravuren, die immer irgendwie in den sauren Apfel beißen. Ryusuis Herz ist immer am richtigen Ort und es war eine perfekte Gelegenheit für Tsukasa, einen perfekten Einblick zu bekommen, mit wem er es zu tun hat.

Was mir an diesem Moment gefällt, ist, dass Tsukasa wenig Zweifel an Ryusui hatte und dies die ideale Einstellung ist, um der Krieger zu sein, der das Königreich der Stille verteidigen wird. Und auf Tsukasas Art schaffte er es, Ryusui selbst zu vervollständigen und hatte ein Lächeln im Gesicht, als hätte er Senko nicht verdächtigen sollen, wenn Ryusui die ganze Zeit bei ihm gestanden hätte. Es war etwas, das ich gerne gesehen habe, weil Ryusui diese Momente nicht hat, die die anderen Charaktere in der Serie haben. Das Ausschneiden einiger Fandienste über Minami in dieser Szene, die im Manga enthalten war, war eine großartige Entscheidung und konzentrierte sich weiterhin auf Ryusuis ernsten Monolog.

Dr. Stone: Die Neue Welt ryusui

The Stone Staffel 4 ist bestätigt

Es ist immer ein großartiger Tag, wenn wir das lernen mehr Dr. Stein Unterwegs. Davon abgesehen, Es gibt einige Ängste, die ich am Ende der Episode danach verspürte Dr. Stone Staffel 4 Es wurde bestätigt. Der Dr. Stone: eine neue Welt Die letzte Serie umfasste den größten Teil von Kapitel 141 des Mangas und das gesamte Kapitel 142. Dies lässt 90 Kapitel übrig, die angepasst werden müssen. Wenn jede Episode in der letzten Staffel 2,5 Kapitel pro Episode abdeckt, bedeutet dies, dass wir 30 Episoden benötigen, um die verbleibenden 90 Kapitel abzudecken – und das Dann Jede Episode deckt viel ab.

Dies beinhaltet nicht einmal ein zusätzliches Bonuskapitel (232.1) oder eine fortlaufende Fortsetzungsserie (Dr. Stein: 4 D Wissenschaft) Das dritte und letzte Kapitel wird am 24.Dezember 2023 veröffentlicht (Hinweis: Jedes Kapitel dieser Fortsetzung umfasst jeweils über 40 Seiten). Und mit fünf weiteren Anime-Bögen, die noch zu decken sind, ist es richtig, ein wenig besorgt zu sein. Vor diesem Hintergrund ist es jedoch schön zu sehen Dr. Stein Anime wird bis zum Ende gesehen.

Dr. Stone: der Abschluss der neuen Weltsaison

Ich hatte das Gefühl, dass diese Saison blitzschnell kam und ging. Seit dem Ryusui-Special hat es sich für immer angefühlt, seit es in dieser Saison ausgestrahlt wurde. Jetzt, wo es vorbei ist, setze ich mich hin und merke, wie schnell die Zeit vergeht. Es war eine weitere großartige Saison von Dr. Stein Ich stelle mir vor, dass das Personal für die nächste Saison weiterhin Millionen von Fans auf der ganzen Welt einen tollen Abschied mit der letzten Saison bereiten wird.

Bewertung der letzten Saison: 8/10

Wenn Sie das Ende der Saison von genießen Dr. Stein: Die neue Welt, Dann stimmen Sie in unserer wöchentlichen Umfrage unbedingt für ihn ab! Crunchyroll dämpfen Dr. Stone: eine neue Welt Mit englischen Untertiteln.

Screenshots über Crunchyroll
Rich Riichiro Inagaki, boichi / Shueisha, Dr. Steinproduktionsausschuss

Check Also

The Biggest Changes in Netflix’s ‘Avatar: The Last Airbender’ Compared With The Cartoon

Picture: Netflix We cover some of the biggest changes Netflix’s Avatar: The Last Airbender made …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *