Yusuke Kobayashi spielt Senko nach einem emotionalen Sieg über Ibara in Episode 19 von Dr. Stone: eine neue Welt

Senko wird in Episode 19 von emotional Dr. Stone: eine neue Welt Es war etwas, das mich sogar überraschte, obwohl ich wusste, was passieren würde. In einer Episode, in der der Tod mit jeder wechselnden Sekunde an seine Tür klopfte, war Senkos letzte Siegesrunde in jeder Hinsicht ein Beweis für seinen Charakter, und das alles dank der Leistung von Yusuke Kobayashi.

Dr. Stone: Die neue Welt Folge 19 – was ich liebte

Kurz gesagt -alles. Wo soll ich anfangen? Dr. Stein Er hat mit seinen Nebencharakteren in dieser Phase der Geschichte so großartige Arbeit geleistet, dass es schwierig ist, eine Episode ohne die Teilnahme einer von ihnen (meistens) zu drehen. Aber wenn Cinco ihn in einer ganzen Episode mit dem bisher bedrohlichsten Bösewicht ins Rampenlicht rückt, bekommen wir einen klaren Einblick, wie viel Macht er wirklich hat.

Episode 19 war ein Kampf um Verstand und Verstand. Keine Flut von Schlägen und Kraftstrahlen. Es gibt keine flammenden Schwerter oder übertriebenen Power-Ups, die ganze Städte in die Luft jagen. Der Kampf zwischen Senko und Ibarra ist jedoch immer noch einer meiner Favoriten aus der Herbstsaison 2022 und hat mich an den Rand meines Sitzes gebracht. Wenn ich denke, einer von ihnen hat die Oberhand, der andere nimmt es. Dann drehen sich die Tische augenblicklich wieder und erzeugen einen konstanten Adrenalinzustand, in dem man sich fragt, wer die Nase vorn haben wird.

Von Senko, der Ryusui geht, bis Ryusui, der sich opfert, um Senko zu retten, nur um Ibara innerhalb von Sekunden nach dem Töten beider kommen zu lassen, gibt es in dieser intensiven Konfrontation nichts zu hassen. Er ist noch verrückter, als sie merkt, dass Cinco alles in Millisekunden berechnet, während Ibarra seinen Hut wirft und Cinco mit dem Horn ersticht.

Senkos ironisches Genie ist der Grund, warum sich viele Charaktere von ihm angezogen fühlen, auch ich. Er bietet eine gewisse Führung, die nicht damit endet, dass er alle drei Sekunden der größte Wissenschaftler sein will. Er hat ein Talent zum Fluchen und hat kein romantisches Interesse. Das heißt aber nicht, dass er immer noch kein Mensch ist, geschweige denn ein Teenager.

Zu Beginn der Geschichte war eines der ersten Dinge, die Senko erreichen wollte, Taejo zu finden und ihn wieder zum Leben zu erwecken. Das Vorhandensein von Rückblenden zu der Zeit, als er dachte, er sei der einzige Mensch auf der Erde, zeigt, dass sogar Senko schweigend mit seinem eigenen PTBS-Level umgeht. Dies war das erste Mal, dass Senko wirklich mehr als jeder andere um sein Leben fürchtete. Also, ihn im Anime schreien zu hören, trifft viel härter als im Manga überhaupt.

Von Yusuke Kobayashi

Kobayashi ist heute einer der besten männlichen Synchronsprecher in der Animationsbranche und wurde in Episode 19 vollständig vorgestellt. Kein Wunder, dass er für seine Rolle als Subaru in den Preis als bester Synchronsprecher gewonnen hat Re: Null Saison 2 Und der beste neue Schauspieler bei den 11. Seiyu Awards. Ich würde so weit gehen zu sagen, dass dies das beste Set war, für das er auftaucht Dr. Stein Seit Beginn seiner Reise als Senko.

Der sarkastische und selbstbewusste Ton verwandelte sich zunächst in Panik, dann in schnelle Berechnungen mit bemerkenswerter Genauigkeit in seiner Stimme, um ihn mit einem warmen Ende, sogar einer komödiantischen Überraschung, einer der besten Leistungen der gesamten Herbstsaison 2023 zu beenden. Kobayashi wurde beauftragt, in einer Episode eine Schiffsladung Emotionen zu transportieren und jeden von ihnen zu treffen. Dieser Schrei, den er hinterlassen hat, ist zweifellos Inoki als Yuji itadori ebenbürtig Kaisen-Jujutsu Staffel 2 war etwas, was wir noch nie von Cinco gehört hatten.

Senko sitzt am Ende der Episode nach seinem Sieg über Ibara in völliger Ruhe und denkt darüber nach, wie er dachte, er wäre wieder allein und würde das Haus hart treffen, und das liegt zum Teil an Kobayashis Leistung. Um einen Charakter auszudrücken, der selten emotional wird, ist es schwierig, den richtigen Weg zu finden, um solche emotionalen Gefühle zu vermitteln, wenn der Charakter diesen Punkt in der Geschichte erreicht. Kobayashi beweist einmal mehr, warum er der perfekte Synchronsprecher für Senko ist.

Die Magie von Cinco

Senkos Charme, der dazu führte, dass er von Freunden umgeben war, ist der Grund für seine Fähigkeit, Ibara zu besiegen. Ohne Ryusui hätte Senko diesen Kampf nicht gewonnen. Und ohne Senko hätte Ryusui überhaupt keine Drohne zum Fliegen oder gar zum Leben. Ein Atom ist kein Atom ohne Elektronen, das gleiche gilt für Cinco. Er wird ohne seine Freunde nicht derselbe sein und kann etwas ganz anderes werden (wissenschaftlich, kation).

Zu wissen, in dem Moment, als er anfing, vor Ibara wegzulaufen, dass er Ryusui brauchen würde, um die Drohne zu steuern, um die Medusa herauszuziehen, ist etwas Ähnliches wie das, was Shikamaru getan hat, um Hidan in Naruto Shippuden zu besiegen. Es ist nicht kompliziert, aber diese Ebene der Planung für die Zukunft und der sekundenschnellen Anpassung an die Situation ist für viele Charaktere in Anime und Manga ein beispielloses Genie-Level.

Inzwischen war Ibarra das Gegenteil von Cinco. Er zerquetschte körperlich diejenigen, die er mit Angst umgab, und brach all ihr Vertrauen. Und am Ende hatte er niemanden, der ihm half, außer sich selbst, was zu seinem Untergang wurde. Es war ein klassischer Kampf zwischen Gut und Böse, der auf engste Weise wieder zu einer guten Position an der Spitze führte. Wir wissen, dass in Shonen am Ende meistens das Gute überwiegt. Wenn man also aus Gründen des Kampfes diese Klischees überdecken kann, auch nur für den Bruchteil einer Sekunde, um den Betrachter ein wenig beunruhigen zu lassen, macht es alles noch aufregender.

Was leicht zu übersehen ist, ist, dass dies auch mit Senkos Beziehung zu Byakuya zusammenhängt. Er wird nicht konsequent erwähnt, aber es bedeutet, dass Senko erkannt hat, wie einsam sich sein Vater fühlte, als die Menschheit versteinert war. Während wir wissen, dass er die Kinder und seine Kollegen von der Raumstation bei sich hatte, kann Senko nur vermuten, dass dies der Fall ist, aber er weiß auch, wie es ist — es ist ein gruseliges Gefühl. Diese schnelle Verwandlung von Siegesschreien und dass er lebt, zu Traurigkeit und plötzlicher Einsamkeit ist die emotionalste, die wir von Senko gesehen haben, seit er auf Byakuyas Grab stand und in den Himmel schaute.

Dr. Stone: Die neue Welt Episode 19 endet

Folge 19 von Dr. Stone: eine neue Welt Er ist wohl aus mehr als einem Grund der Beste der Saison. Ich könnte mir keine bessere Adaption mit dem Höhepunkt dessen wünschen, was manche für den besten Bogen der Serie halten und endete mit einer schönen Note.

Folge 19 Bewertung: 10/10

Wenn dir Episode 19 von gefallen hat Dr. Stein: Die neue Welt, Dann stimmen Sie in unserer wöchentlichen Umfrage unbedingt für ihn ab! Folge 20 von Dr. Stone: eine neue Welt Es wird am Donnerstag, den 7. Dezember ausgestrahlt. Crunchyroll dämpfen Dr. Stone: eine neue Welt Mit englischen Untertiteln.

Screenshots über Crunchyroll
Rich Riichiro Inagaki, boichi / Shueisha, Dr. Steinproduktionsausschuss

Check Also

Kaiju No. 8 Anime Unveils New Trailer Featuring Theme Songs by One Republic, Imagine Dragons and YUNGBLUD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *